Gedicht drucken


Tintenfleck

Tintenfleck

Im Reich der Schatten und Geister
S*ist der Dichter hier der Meister

Sein Tanz gilt dem Zeilen Nebel
König und Gefang*ner seiner Knebel

Die Gedanken-Flut, 
Die Zwischen-Töne,
Das Deuten und das Stochern in der Glut
Im Dienst für das größ*re Schöne

Beliebt zu verstecken er im Reim
Was ihm so innerst und geheim

Sein Albtraum-Reigen
Sein lautes Schweigen
So eigen Aufzuschreiben und zu Teilen neigen
Um mit dem Finger auf die Wund* zu zeigen

Erfindet er noch so viel mehr und dreister
Und bleibt doch der Meister seiner Geister



Avatar franzis

Geschrieben von franzis [Profil] am 16.05.2018

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

japanisch, concrete, rex

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 132


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 17.05.2018, 05:48:30  
Avatar possumFein verfasst hast du hier den Dichter lb franzis, glG!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von franzis

Dominik & Diamanten
SPQR
Tavernenblicke
Eifersucht
Unbeschwert Feiern
Sharing
Selbstsicherheit
Stillstand
Einstimmung
Auftauen

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Die Trennung
Groß möchte ich sein
Dominik & Diamanten
In finsteren Tagen
Erfülle Mich mit Glück
Der Regenbogen
Freude über Gelingen
begraben
Mein Glück?
SPQR

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma