>
>
Gedicht drucken


Wen kann ich...?

wen kann ich lieben?

nachdem du mich verletzt hast?

wen kann ich was fragen?

nachdem du mich verletzt hast?

wen kannst DU verletzen?

nachdem du MICH verletzt hast?

wen kann ich anweinen?

Wenn du mir alle trnen gestohlen hast, asldu abgehauen bist?


Avatar Kein Bild

Geschrieben von verzweifelte Franziska Rehn [Profil] am 10.04.2007

Aus der Kategorie Traueranlässe



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 334


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 anne 21.03.2009, 18:53:28  
Avatar kein Bildganz langweilig nur eine stelle war cool sonst nix

 anne 21.03.2009, 18:53:46  
Avatar kein Bildganz langweilig nur eine stelle war cool sonst nix

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von verzweifelte Franziska Rehn

Die beliebtesten Gedichte:

Wie eine Rose...
Unausweichlich Tod
Unerreichbare Liebe
Farben der Rosen...
Kraniche
Er liebte mich einfach nicht
Verwirrte Worte
Das Blatt
Wer Sehnsucht kennt...
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

In Familie
Die Hoffnung
Lebenslang Dunkel
Höre doch
Höre doch
Buch
> Lebenswaise <
Einfach
Ich kann nicht sehen
Geburtagsgedicht auf Kölsch (Jutta Scherkowsky)

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Für meinen Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Meine Oma
Für mein Schatz
Hab Dich Lieb Mama
Ich Denke an Dich...
Mein Bruder
Für einen ganz Besonderen Menschen