Gedicht drucken


Ich habe geträumt

 

Alle Menschen haben sich vereint,
die Guten und die Bösen.
Hell die Sonne ihnen scheint,
Wasser befuhren wir mit Flößen. 

Doch der Traum war nur Schaum,
die Entwicklung ging andere Wege.
Feindschaft übern Gartenzaun,
Streit in noch so schönem Gehege. 

Reichtum wie Gold und Geld,
alle setzen die Ellenbogen ein.
Es sind nur Millionen was zählt,
jeder möchte der Größte sein. 

Der Weg zurück wo kommt er her,
viel zu viel Müll in den Ozeanen.
Die Luft zum Atmen ist schwer,
sterben geht schneller als wir ahnen.




 


Avatar schwarz/wei

Geschrieben von schwarz/weiß [Profil] am 13.06.2018

Aus der Kategorie Sonstige Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Traum, Schaum

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 191


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 franzis 19.06.2018, 10:30:32  
Avatar franzisManche sprechen vom Individualimus, der um sich greift.. andere vom Relativismus.. im Grunde versteckt sich darunter meist Egoismus, bis Narzismus, verstärkt durch soziale Medien, SelbstdarstellerkönigInnen.. werden nicht müde, zum Massenvieh zu mutieren glg

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/weiß

Groß möchte ich sein
Wenig
Saubere Quellen
Zwei auf der Walz
Weiße Schwäne
All meine Worte
Alt oder Krank
Wandertag
Wenn du wie ich
Wenn Zeit stehen bleibt

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Die Trennung
Groß möchte ich sein
Dominik & Diamanten
In finsteren Tagen
Erfülle Mich mit Glück
Der Regenbogen
Freude über Gelingen
begraben
Mein Glück?
SPQR

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma