>
>
Gedicht drucken


Fliege meine Erde

Fliege meine Erde


Fliege meine Erde, fliege,

fliege durch Zeit und Raum.

Was sind wir Menschen schon,

in der Zeitdimension?



Leben nur für einen Augenblich.

Kinder sind wir hier

bilden uns etwas ein,

was wissen wir von dir.



Im Weltenall die Raumstation

um zu ergründen die ferne Explosion

und das soll Fortschritt sein?

Was bilden wir uns ein?


Wie alt ist das Universum

und wie alt sind wir?

doch leben wir im jetzt und hier

allein mit dir, meine Erde.



Keiner soll hier stehen bleiben

Gedankenblitze uns jagen,

uns vorwärts treiben

und 1.000 offene Fragen



Fortschritt, Glaube, Religion

alles nur

Illusion

in den weiten der

Dimension

alles nur

Station

führen zur

Explosion



Seh' zu den Sterne'

und lerne aus der

weiten Ferne,

was war vorher, was wird sein

und sind wir wirklich ganz allein?



Die Frage die sich stellt

bewegt die ganze Welt.

Vielleicht ist der alte Mond

ja doch von wen bewohnt.



Geburt, Leben, Tot

alles nur Station,

unserer Zivilisation.

Was wissen wir denn schon?



Fliege meine Erde, fliege


Avatar arnidererste

Geschrieben von arnidererste [Profil] am 12.06.2012

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 64 bei 13 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.92 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 834


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 sascha 12.06.2012, 11:57:31  
Avatar saschaEin Knaller, ich bewundere dieses Gedicht, ich mag alles was sich um die Frage des Alls dreht, wir meinen wir wissen fast alles, aber wir wissen einen Scheißdreck. und wir werden es niemals erfahren, weil wir gefangene unseres Planeten sind, danke für dieses tolle Gedicht 5pkt in lichtgeschwindigkeit!!!

 schwarz/weiß 12.06.2012, 14:02:12  
Avatar schwarz/weiPoetisch , sehr gut 5 Punkte

 Fleur de Sol 12.06.2012, 21:28:04  
Avatar Fleur de SolPrima! ... mir gefällt es besonders vom Stil... ich mag Wortspiele..., schau noch mal: Augenblick hat bei Dir andere Qualitäten schreibtechnisch gesehen(hi, hi)5 Pkt.

 arnidererste 12.06.2012, 22:49:26  
Avatar arniderersteDanke Sascha freut mich das es dir so gut gefällt, ich finde das Weltall auch Faszinierent weiten die wir nicht verstehen können. Danke. glg arni

 arnidererste 12.06.2012, 22:53:06  
Avatar arniderersteDanke schwarz/weiß ein großes Kompliment von einen großen Poeten. Danke glg arni

 arnidererste 12.06.2012, 22:58:54  
Avatar arniderersteDanke Fleur de Sol, ja Wortspiele haben etwas und danke für den netten hinweiß grins, Danke glg arni

 rainbow 13.06.2012, 15:11:42  
Avatar rainboweinfach toll geschrieben- mir fehlen die Worte...mehr als 5...

 HB Panther 13.06.2012, 17:03:02  
Avatar HB PantherLieber arni.... Ein sehr interessantes gut umgesetztes gedicht...Schönes thema....interessantes thema! Du hast dich in so kurzer zeit, so gut gemacht, so das ich glaube das du schon immer hier warst:-) ( ich bin hier schon seit drei jahren) Lg:tamer

 arnidererste 13.06.2012, 20:35:15  
Avatar arniderersteHerzlichen Dank liebe rainbow glg arni

 arnidererste 13.06.2012, 20:44:07  
Avatar arnidererste Tamer mein lieber Bruder der Schrift, ich danke dir von ganzen Herzen. Deine Worte bedeuten mir sehr viel. Weißt du hier kann man auch viel lernen, es gibt hier so viele schöne Gedichte und jeder Dichter/in, hat sein ganz eigenen Stiel. Es ist einfach schön. glg arni

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von arnidererste

Morgenröte
Welke Blumen
Venus
Für immer dein
Verlassen
Licht und Finsternis
Siehst du? Oder Widerstand trägt (d)ein Gesicht
Der Zauberwald
Traum Zug
Kein Stein

Die beliebtesten Gedichte:

Wie eine Rose...
Unausweichlich Tod
Unerreichbare Liebe
Farben der Rosen...
Kraniche
Er liebte mich einfach nicht
Verwirrte Worte
Das Blatt
Wer Sehnsucht kennt...
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Untergang
Osterspaziergang im Jahre 2014
Das große Los gezogen
Völlig daneben
Das Leben
Zusammen
maulwurf
Umarmungen
Deutschland
Total normal

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Für meinen Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Meine Oma
Für mein Schatz
Hab Dich Lieb Mama
Ich Denke an Dich...
Mein Bruder
Für einen ganz Besonderen Menschen