Gedicht drucken


alles kommt wieder

alles kommt wieder

hey wie gehts alta ernsthaft das jahr war beschissen
und so genau sagt er wollt ichs wirklich nicht wissen
hau fick dich in seine fresse und geh meiner wege
such die menge die leute und ratet mal was ich da sehe
ja, die weihnachtszombies besetzen wieder die straßen
ich fall auf die knie und mann, kanns kaum fassen
diese träumer suchen und hoffen und wünschen sich glück
für die liebe für den einen tag und nehmen sie morgen zurück
melodien beschallen den auflauf und treiben den verkauf
von teurem krempel zum segen der wirtschaft hinauf
ihr seid die marionetten, die diener der puppenspieler
gleich abhängig wie meine mates von ihrem drogendealer
verdammt obwohl ich es besser wissen sollte bin ich down
doch es gibt noch hoffnung aber ihr müsst mir vertraun
denn die großen schwindeln frei sich von jeglicher schuld
wählt doch einfach das biosiegel und wählt die geduld
alles wird besser werden alias hitler von seinem pult
denn mit dem ende des jahres kommt das vergessen
alles was schlecht war wird einfach vergessen
wir lassen uns betören statt auf rache zu schwören
und so singen die engel aus allen himmelschören

kauf das zeug, schmück den baum, sing das lied
pack es aus, teil' den shit als social feed
hey, ich spuck auf eure so heilige spähre
bringt mich auf sendung in hd bei premiere
grill eure feier mit dem chill meiner lieder
es kommt wieder, alles kommt wieder

Zwar gegen zucker, glyphosat, co2 und radioaktive strahlung
doch heute gibts schokolade, lichterketten und globale erwärmung
zum dinner for one verkünden wir den nächsten earth overshootday
mit pulver und raketen die höhle auf erden, out of our way
dead end der medien mit deren propaganda in den genderstaat
generationensterben ist angesagt was ihr früher mal bestraft habt
verdammt, während mensch und natur vor unsren Augen verrecken
schnell noch mal facebook, twitter und die aktien checken
was ein neuer rabatt, heruntergesetzt auf fast 50 prozent
lifetime is consumetime, denn genau darum gehts im advent
mit hektik seine ziele und fragen aus den augen verlieren
während kriege und deren sprache eure Gedanken verwirren
sick, den kaffee trinken durch den sie uns ziehen lassen
mit ihrer politik gegen die fam und dauerhaft leeren kassen
wird es keinen morgen für die kinder von morgen geben
doch was sie sich wirklich wünschen wird ihnen immer fehlen
vater, mutter und ihr recht ihre stimme zu erheben
doch am ende des jahres kommt das vergessen
alles was schlecht war wird einfach vergessen
wir lassen uns betören statt auf rache zu schwören
und so singen die engel aus allen himmelschören

kauf das zeug, schmück den baum, sing das lied
pack es aus, teil' den shit als social feed
hey, ich spuck auf eure so heilige spähre
bringt mich auf sendung in hd bei premiere
grill eure feier mit dem chill meiner lieder
es kommt wieder, alles kommt wieder

kauf das zeug, schmück den baum, sing das lied
pack es aus, teil' den shit als social feed
hey, ich spuck auf eure so heilige spähre
bringt mich auf sendung in hd bei premiere
grill eure feier mit dem chill meiner lieder
es kommt wieder, alles kommt wieder


Avatar franzis

Geschrieben von franzis [Profil] am 10.12.2017

Aus der Kategorie Liedtexte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Deutsch, Rap, Weihnachten

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 351


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von franzis

Hilfe zur Selbst(ab)hilfe
Fingerspitzengefühl
Ade, dem Kinderspiel
Be(tt)hüter
Dance, they said
lovoo
Feuer und Funkeln
Geborgenheit
7,442 MM
Vertrauen

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Christian
Tausend Schatten
In flagranti
Nimm es War
Hilfe zur Selbst(ab)hilfe
Herzkirschen
Fragen von Shu Bo Te (8)
Haustier
Wieder und wieder
Sinnlosegedanken

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma