Gedicht drucken


Fühle mich in dir!


Fühle mich in dir!


 


Tauche ein ins Meer der Erfühlung,


Gleite hinab in Sinnliches Verlangen,


Steige auf zu himmlischen Begehren,


Erliege der Versuchung,


 


Spüre die Glut meines Herzens,


Las dich Verbrennen in der Leidenschaft,


durch die Gaben meiner Liebe,


Spüre das Beben meines Leibes,


 


Spüre die wärme meines Mundes,


Auf deiner Haut ,


Spüre die Strömung,


meiner Bewegung,


in der Tiefe deines Schosses,


 


Nimm mich auf,


in dir,


Verbrenne mit mir,


in Durst er Leidenschaft,


Ich führe dich hin,


 


Wo du nie Gewesen,


Um sanft zu landen in meinen Armen,


wo du Fühlst meine Liebe in dir!



Avatar Nacht-Falke

Geschrieben von Nacht-Falke [Profil] am 06.06.2017

Aus der Kategorie Liebesgedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

-----------------------------------

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 265


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Nacht-Falke

Sinnlose Worte
Eingesperrt so tief in Mir!
Antwort!
Glücklich sein!
Erträumte Welt
Sehnen
Zerfalle nun zu Staub
Fantasie der Träume
Sehnsucht nach einen Traum
Gebe nicht auf!

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Die zwei Hälften
Der Mittag
Still und bescheiden

Die neusten Gedichte:

Das Hoffnungslicht
Pacificare (Staffel 1) (Episode 1/20)
im Wein die Wahrheit
Dein Chor!
Sinnlose Worte
Veränderung
Gebändigt!
Ups
Eingesperrt so tief in Mir!
Unter den Blättern!

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Hab Dich Lieb Mama
Ich Denke an Dich...
Für mein Schatz
Meine Oma