>
>
Gedicht drucken


-

Tage, Wochen, ein ganzer Monat

in der das Licht viel wärmer scheint

und wenn wir spüren was ja schon naht

was das schlechte Gut verneint.


Das Herz voll Wonne uns gefüllt

der Gaben sind wir uns bewusst

das Weiss, das under Land verhüllt

ohne dass es jemand wusst".


Heimlich, still, ruhig in der Nacht

man weiss nicht wie, man weiss nicht wo

friedlich schlummert Irgendwas ("Irgendwas" hat ein Freund geschrieben)

des Friedens hoffnungsvoller Sohn?


Das werden wir wohn nie erfahr"n

doch Hoffnung lässt uns leicht gewahr"n:

Merry Christmas, neues Jahr

weiter geht"s, wie wunderbar!


Avatar Kein Bild

Geschrieben von irgendeini [Profil] am 18.02.2009

Aus der Kategorie Weihnachtsgedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

3 Punkte
Punkte: 7 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 3.50 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 626


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Kimmmy 07.10.2010, 14:18:06  
Avatar KimmmyEcht voll Gut..;]

 nikkolikkie 09.11.2010, 16:33:12  
Avatar nikkolikkieblöd

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von irgendeini

Engel
Schmerz
Ein Widerspruch in sich
Intellektuell
Abends
Yes, we can?
Des Nachts

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Sandsturm
Sklaven der Zeit
Du! Mein Geheimniss
Liebe Leben!
Das Haus
Berührende Zartheit
Zurück zu meiner Liebsten
Wie und wann und wo
Wie verzaubert
Was uns verbindet

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma