>
>
Gedicht drucken


Das Gefühl der Weihnachtszeit

Kennt ihr das Gefühl ???


Man hört lachen und tobende Kinder ,


Die Winde säuseln kühl,


Dieses Gefühl immer im Winter ,


Der ein oder andere Schneeball an den Fenstern ???


Man hört den ein oder anderen Alten meckern !


Das alles in der Weihnachtszeit ,


Bald schon ist es wieder mal soweit


 


Kennt ihr das Gefühl ???


Keinerlei des täglichen Machtkalkül !


Es riecht die ganze Straße herunter nach Gebäck


oder nach Nudeln mit Speck


ohhh..


So viele bunte Lichter


Und Urlaub spricht der Arbeitsrichter


Das alles in der Weihnachtszeit ,


Bald schon ist es wieder mal soweit


 


Avatar Kein Bild

Geschrieben von Ang Boehm [Profil] am 04.11.2013

Aus der Kategorie Weihnachtsgedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

......

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 8 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1033


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Junior HB Panther 04.11.2013, 18:04:11  
Avatar Junior HB PantherHast du gut geschrieben

 Ang Boehm 04.11.2013, 18:39:09  
Avatar kein BildDanke ;)

 shalimee 04.11.2013, 19:26:57  
Avatar shalimeegefällt mir ganz gut,,,lg Shalimee

 Ang Boehm 04.11.2013, 20:13:26  
Avatar kein BildDanke ...Wie schon oft gesagt würde ich mich über weitere Tipps freuen ;)

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Ang Boehm

Falsche Wahrheiten
ZU VIEL GESAGT
Unter deinen Flügeln
Schwan der Seele
Ungeöffnet
Tief im Herzen
KEIN MAL MEHR
Zu viel Zeit
Zu viel Zeit
Zu viel Zeit

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Erwachen
Irgendwie!
Der Schwarze Tod
Gebrochener Stolz
Senioren!
Gewalt
Geborgenheit
Hab Verloren
Alles...
Sterne funkeln...

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma