>
>
Gedicht drucken


Die Weihnachtsfeier





Im büro die weihnachtsfeier
ein großes thema jedes jahr
wieder diese alte leier
10 euro geschenke wunderbar


dann entfachte sich die debatte
über ideen die eine gruppe hatte
wollten dieses lieber spenden
und das geld den armen senden


böser kommentar entstand
ein durcheinander wutentflammt
dies ist doch wirklich allerhand
wir geben nichts ins fremde land


später endete es in streit
nur wegen diesem kleinen ding
es fand sich keine einigkeit
gespräche verliefen ohne sinn


so kauft man heuer wieder
irgend einen kitschigen kram
menschen singen keine lieder
weihnachten fängt schon gut an


nutzloses zeug landet im müll
verschwindet unter dem gewühl
das leid könnte man lindern
gäbe man es zu den kindern


wie kann man nur so kleinlich sein
in dieser heilen welt so klein
normal doch durchaus keine frage
anstatt herz nun boshafte Tage


aus protest gehen viele nicht hin
der frieden hängt in der firma schief
bin froh daß ich im urlaub bin
verstehe nicht wie falsch es dort lief




Frohe Weihnachten









Avatar possum

Geschrieben von possum [Profil] am 15.11.2012

Aus der Kategorie Weihnachtsgedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Die, Weihnachtsfeier

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 20 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 5280


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 homepoet 15.11.2012, 22:52:57  
Avatar homepoetda haste mal war glg

 possum 15.11.2012, 22:56:51  
Avatar possumHallo lieber homepoet du bist schnell, danke dir herzlich und liebe Gruesse!

 homepoet 15.11.2012, 23:00:56  
Avatar homepoetlieber schnell als garnicht :-)

 possum 15.11.2012, 23:14:09  
Avatar possumJa so ist es ! Zu schnell kann man gar nicht sein oder ? Muss nun lachen wegen Saschas Zeilen!

 HB Panther 15.11.2012, 23:18:51  
Avatar HB Pantherliebe fürstin, so nenne ich dich jetzt! Wieder blicken wir tief in deinen herz! Du bist einfach wunderbar, mögest du jemals in gefahr sein, so komme ich sei es mit einem paddelboot und werde dich beschützen! Deine zeilen haben 5 pkt erreicht!

 possum 15.11.2012, 23:21:28  
Avatar possumDanke dir herzlichst lieber Panther, zur Zeit habe ich etwas Flaute aber solange du paddelst bin ich beruhigt! Liebe Gruesse an dich! Also von der S...zur Fuerstin nun...hi hi machs gut!

 rainbow 15.11.2012, 23:27:48  
Avatar rainbowtja liebe possum- ich versteh schon, warum es falsch lief- jeder denkt an seinen Ar...- deshalb schrieb ich heute mein Gedicht...damit die Menschheit mal sieht, wie gut es denen doch geht...und deshalb arrangiere ich mich für Weltenfinsternis als Mitglied- für unsere Kinder!...5pkt.

 Liebeshektikerin 16.11.2012, 18:53:11  
Avatar LiebeshektikerinZugegeben bei dem Titel hatte ich auf eine fröhliche, lustige Geschichte gehofft. Dennoch ein wirklich gutes Gedicht. Häufig ist es so.

 possum 16.11.2012, 22:54:17  
Avatar possumLiebe Hektikerin der Liebe, danke dir herzlich. Diese Geschichte ist sogar Wirklichkeit passierte im Betrieb meiner Tochter ! Wir fanden es soooo traurig, dass ausgewachsene Menschen wegen einem Geschenk so ausrasten!Da es mehrere Leute sind wuerde ein schoener Betrag zusammen kommen !? Liebe Gruesse an dich!

 possum 25.11.2012, 08:38:44  
Avatar possumMuss mich noch mal zu Wort melden! Hurra die Menschen kamen nun zur Einsicht und es wird eine dicke Summe gespendet!!! Das Gute noch dabei, niemand braucht im Trubel ein bloedsinniges Geschenk suchen! Die Baerige Sach!!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von possum

Glück
Zeit für Veränderung
Wer sagt
Besserwisserei
Beraubt
Leben will Gelernt sein
Das Reiseziel
Morgen
Entdecke ... Sein
Worte

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Dein Lachen
Klang der Einsamkeit
Glück
Kleine Träumerei
Zeit für Veränderung
Wer sagt
Ein Wenig?
Besserwisserei
Teile Mein Herz
Beraubt

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma