>
>
Gedicht drucken


Corona

Ach wär' das Rentnerleben fein,
könnt' man ohne Keime sein.
Nicht umlagert von des Todes Viren,
würd' ich in die Glotze stieren

bis der letzte Rest Verstand
kommt mir bei RTL abhand'
Doch im TV muss ich jetzt lernen
dass aus dem Osten, ganz dem Fernen,

genau aus China droht Gefahr
und sie heißt kurz Corana.
Killt gern alte Männer ohne Puste
besonders die mit Raucherhusten.

Peinlich tagt der Krisenstab,
der immer eine neue Meinung hat.
Daneben kursiert für's Wählervieh,
die passende Verschwörungstheorie.

Der Germane neigt zum Hamsterkauf,
doch hält dies wohl das Virus auf?
Fünf Hamster für drei Leute, das ist knapp.
Werden da denn alle satt?

Reibt sich ein mit Sagrotan,
weil man nie genau wissen kann,
ob in dem Gegenüber, der da niest,
nicht auch schon der Corana sprießt.

Bald schon ist der Jüngste Tag,
immer teurer wird ein Sarg,
wobei ich eher darauf tippe,
mich erwischt 'ne stinknormale Grippe.

Merke: Corana gibt schnell viele Clicks, doch das Ganze nützt Euch nix

Avatar Kein Bild

Geschrieben von friese [Profil] am 03.03.2020

Aus der Kategorie Traueranlässe



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Virus, Pandemie, Panik, Hamster

Bewertungen

3 Punkte
Punkte: 3 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 3.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 10010


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 SunniiSuun 06.03.2020, 13:15:04  
Avatar SunniiSuunDaumen hoch :) Humorvoll :D

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von friese

Nursinn
Mutti
Knecht Rupert
Der Dichterkrieg
Angies Neujahrsansprache
Der Schweißfuss
Der Martin
Ziegenschand
Ursel aus dem Ei
Gott mit dir du Land der Bayern

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Seelen Oase
Leben
Lebenssatt!
Verlorene Gedanken
Warum so?
Nicht nur Sport!
Sei Mein
Fass doch an...
Punkt gesetzt!
Nah bei dir

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma