>
>
Gedicht drucken


Ein Hauch Leben noch


               Ich halte deine Hand und schweige

               Es ist nicht fair sagt der Verstand

               Warum geht deine Zeit so früh zur Neige

               Es liegt nicht in unserer Hand



               Eine Träne noch erreicht deine Wange

               Dein Blick starr gerichtet an die Wand

               Röchelnd dein Atem schon lange

               Es ist vorbei - nichts mehr ist vakant


               Bist noch so unglaublich jung an Jahren

               Hattest so vieles schon erreicht

               Dich immer im Herzen bewahren

               Wichtig ist was bleibt


               Der Tunnel vom Dasein in den Tod

               wartet nun auf deinen einsamen Gang

               Vom Leben kein letztes Angebot

               Wir sehen uns wieder irgendwann


               Dein Papa
Avatar Hub

Geschrieben von Hub [Profil] am 29.01.2019

Aus der Kategorie Traueranlässe



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

tod, Dasein

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 573


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Hub

Achzig Prozent von was?
Glücklich sein vielleicht
Was dir fehlt
So what
Parf�m
Wie schade
Potz Blitz
Managerland
wie sonderbar
Papalapap

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Einfach Ja
Schoko Zier
Sinnlos
Neuer Weg
Dem Glück auf der Spur
Der Virus
Ein Virus geht auf Reise
Du Bist Mein Licht
Leere Straßen im Sonnenschein
Liebe

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meine Schwester
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma