>
>
Gedicht drucken


Im Seetanggarten

Auf anderen Wegen,
da bin ich gestorben.
Da war ich zugegen,
und hab mich verdorben.

In anderen Welten,
da wollte ich Leben
Doch Glocken die schellten,
ich fühle mich schweben.

Zu grabe getragen,
zu Grabe getreten,
Ich will es wagen
hab euch gebeten.

Weint nicht.
Das Grab ist leer.
Ich sehe das Licht,
Ich leb jetzt am Meer.

Ich warte
im Paradies
Ich schickte die Karte,
als ich euch verlies


In anderen Welten, am Meer
Da will ich sein,
da komm ich her.
Und ich will hinein.

Ich möchte lauschen,
Nur ganz allein
dem Wellenrauschen
Da werd ich sein.

Ich löste meine Seele
Ich flog zum Meer
Um was ich nun flehe,
kommt nicht schnell hinterher,

Und ich werde warten
vermisst mich nicht
Im Seetang Garten,
Im blauen Licht




Avatar Kein Bild

Geschrieben von Bluepoetrydevil [Profil] am 03.02.2018

Aus der Kategorie Traueranlässe



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Meer, Grab, tod, Himmel, Pradies, Warten, Garten

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 556


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 schwarz/weiß 04.02.2018, 02:32:19  
Avatar kein BildAngenehm zu lesen. Gute Geschichte. glg.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Bluepoetrydevil

Herzen aus Eis
menschen ohne Herz
Die andere

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Bedenk oh Mensch.
Das Fröschlein
Wer könnt es je begreifen
Wenn Zeit ... steht
Wicht!
Wenn Arbeit krank macht
Der Clown
Verloren
Melodie der Zartheit
Wie ich mich fühle (poetry slam)

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma