>

Sprüche und Zitate aus der Kategorie: Lebensweisheiten

Konfuzius hat es uns vorgemacht. Die Weiheiten des Lebens kurz und prägnat in Sprüche gepackt.
Einprägsame Worte, leicht verständliche Texte, die helfen die Aufs und Abs des Lebens zu meistern.

willersUSA [Profil]: 03.03.2014
nich snacken, topacken

Original von: Hans-Rudolf Willers

SiehsPositiv [Profil]: 01.03.2014
An einem guten Pferd schtzt man nicht seine Strke, sondern seinen Charakter

Original von: Konfuzius (Frei zitiert)

lownhi [Profil]: 28.02.2014
Die Welt muss mich nicht verstehen. Sie muss sich nur mit mir abfinden.

Original von: Lownhi

lownhi [Profil]: 28.02.2014
Man muss die Welt nicht verstehen. Man muss sich nur in ihr zurecht finden.

Original von: Albert Einstein

lownhi [Profil]: 28.02.2014
Grenzen sind nur dann Grenzen, wenn sie als solche wahrgenommen werden.

Original von: Lownhi

lownhi [Profil]: 22.02.2014
Nimm dir den Drachen zum Vorbild: je mehr Gegenwind, desto hher steigt er.

Original von: Lownhi

lownhi [Profil]: 22.02.2014
Der einsam Gestrandete ist froh, ein Boot zu sehen. Der Schiffbrchige ist froh, eine Insel zu sehen.

Original von: Lownhi

Toadwart [Profil]: 04.02.2014
Eine Frau, die das Gute in einem Mann hervorbringt, sollte verehrt werden wie eine Gttin. Vermutlich ist Sie eine.

Original von: Toadwart

Ichhalt [Profil]: 02.02.2014
Geniee dein Single - Leben so lange es noch geht, denn irgendwann kommt jemand und will es mit dir teilen.

Original von: selbst verfasst

Lux [Profil]: 30.01.2014
Beurteile einen Menschen nie nach seinem Aussehen. Du weit nicht, welche Seele sich darin verbirgt.

Lux [Profil]: 30.01.2014
Vielleicht denken wir oft das Richtige, doch sagen das Falsche.

possum [Profil]: 22.01.2014
Nichts lsst uns grsser fhlen, als sich sehr klein zu erkennen ...!

Original von: possum

deichgraf [Profil]: 21.01.2014
Gib mit warmen Hnden , mit den kalten geht es nicht mehr !

deichgraf [Profil]: 21.01.2014
Eine Frau ohne Bauch , ist wie der Himmel ohne Sterne !

deichgraf [Profil]: 21.01.2014
Im Lachen eines Kindes , liegt das Glck dieser Welt !

Dimitrios Gorlas [Profil]: 20.01.2014
Der Dnger der Seele sind die Gedanken.

Original von: Dimitrios Gorlas

Dimitrios Gorlas [Profil]: 20.01.2014
Wer glcklich ist, kann die Kreativitt seiner Gedanken genieen. Wer unglcklich ist, sieht nur die nackten Bausteine des Lebens.

Original von: Dimitrios Gorlas

Dimitrios Gorlas [Profil]: 20.01.2014
Wer sich vergisst, gewinnt am meisten von sich.

Original von: Dimitrios Gorlas

Dimitrios Gorlas [Profil]: 20.01.2014
Ich habe die Welt verndert, weil dies leichter war als mich selbst zu verndern.

Original von: Dimitrios Gorlas

Dimitrios Gorlas [Profil]: 20.01.2014
Den Neider und Egoisten erkennt man immer daran, dass er immer dann auftaucht oder sich meldet, wenn es einem schlecht geht und man am Boden liegt. Davor und danach nimmer.

Original von: Dimitrios Gorlas

Dimitrios Gorlas [Profil]: 20.01.2014
berzeugen muss man nur dann, wenn man sich selbst nicht sicher ist.

Original von: Dimitrios Gorlas

Dimitrios Gorlas [Profil]: 20.01.2014
Wer seine Phantasie beherrscht, herrscht ber sein Glck.

Original von: Dimitrios Gorlas

Dimitrios Gorlas [Profil]: 20.01.2014
Das interessanteste an einer Sturen falschen Entscheidung ist, das man nach einiger Zeit das vermisst und schtzt, was man mit aller Macht ablegen wollte.

Original von: Dimitrios Gorlas

Dimitrios Gorlas [Profil]: 20.01.2014
Angst macht Komplex, Freude gerade.

Original von: Dimitrios Gorlas

Dimitrios Gorlas [Profil]: 20.01.2014
Um die Menschheit weiter zu bringen reicht ein Genie. Der Rest darf Dumm bleiben und profitiert davon

Original von: Dimitrios Gorlas

Dimitrios Gorlas [Profil]: 20.01.2014
Begreifen ist das grte Geschenk des Lebens, denn Sie knnten einem Idioten die Gesamtformel des Lebens erklren, wenn er sie nicht erfassen kann, wird er nichts damit anfangen knnen.

Original von: Dimitrios Gorlas

Dimitrios Gorlas [Profil]: 20.01.2014
Die Zeit ist die gleiche berall, die Entwicklung nicht

Original von: Dimitrios Gorlas

lownhi [Profil]: 18.01.2014
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.

Original von: Jiddu Krishnamurti, indischer Philosoph

lownhi [Profil]: 17.01.2014
Wo Emotion aufhrt, fngt Materie an.

Original von: Lownhi

lowrence [Profil]: 13.01.2014
Das Leben ist ein Kampf geschenkt kriegste nicht's du musst es dir erkmpfen.

Original von: Lowrence


Weiterblättern:

 1   2   3   4   5   6   7   8   9  10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
31 32 33 34 35 36

Neuen Spruch eintragen

Spruch eintragen