>

Sprüche und Zitate aus der Kategorie: Lebensweisheiten

Konfuzius hat es uns vorgemacht. Die Weiheiten des Lebens kurz und prägnat in Sprüche gepackt.
Einprägsame Worte, leicht verständliche Texte, die helfen die Aufs und Abs des Lebens zu meistern.

Ichhalt [Profil]: 05.01.2014
Der Mensch zerstört sich selbst.

Original von: selbst verfasst

Ichhalt [Profil]: 05.01.2014
Alle Menschen sind anders, und doch gleich. Wieso behandeln wir manche denn dann anders ...

Original von: selbst verfasst

silwester2001 [Profil]: 30.12.2013
Liebe das Leben so lange es geht! Wenn du gestorben bist ist es zu spät!

Original von: unbekannt

silwester2001 [Profil]: 30.12.2013
Gott machte mich so wie ich bin weil er meinte es wäre gut so!

Taito [Profil]: 26.12.2013
Glück existiert nicht. Es gibt nur Zufälle.

-Angel of the Music- [Profil]: 23.12.2013
Wer suchet der findet och irgendwann wird die Hoffnung verschwinden

Original von: -Angel of the Music-

lownhi [Profil]: 21.12.2013
Gelebt wird nach vorne, verstanden nach hinten.

Original von: Guido Westerwelle (gesehen 2013)

PrintMix [Profil]: 21.12.2013
Evolution wird mit R geschrieben

Original von: Marteria

lownhi [Profil]: 20.12.2013
Der Mensch: In erster Linie ist er Müllproduzent, in zweiter Linie ein intelligentes Raubtier, als drittes ein soziales Wesen, wobei ich mir über letzteres noch nicht sicher bin.

Original von: Lownhi

winne007 [Profil]: 08.12.2013
Ich freue mich wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch. :-)

Original von: Karl Valentin

micha221b [Profil]: 03.12.2013
Zukunft Es ist von Vorteil, wenn man in der Lage ist, die Zukunft mit offenen Armen zu empfangen und sich nicht vor Ihr verstecken muss. © Michael Jörchel

Original von: © Michael Jörchel

Rosaki [Profil]: 24.11.2013
Alles was ist ist , alles was ist ist gut.

Original von: Weisheiten des Buddha.

Rosaki [Profil]: 23.11.2013
Wenn Du etwas liebst dann lass es los wie eine Taube. Beschneide nicht die Fluegel, wenn es zu Dir zurueck kommt dann wird es immer Dir gehoeren.

Original von: Aus chinesische Weisheiten

Rosaki [Profil]: 23.11.2013
Liebe erfaehrst Du nur im Moment Deines Seins.Nicht im vorher und nicht im nachher.

Ichhalt [Profil]: 16.11.2013
I`ll be happy if you stay, but don`t forget: It`s my own way!

Original von: selbst verfasst

lownhi [Profil]: 16.11.2013
Ein Geschenk ist nur soviel wert wie die Liebe, mit der es ausgesucht wurde.

Original von: G. C. Lichtenberg

lownhi [Profil]: 16.11.2013
Fehler sind die Triebfeder des Fortschritts. Leider merkt man das nicht immer gleich.

Original von: Lownhi

lownhi [Profil]: 16.11.2013
Fehler sind die Triebfeder des Fortschritts. Leider merkt man das nicht immer gleich.

Original von: Lownhi

lownhi [Profil]: 16.11.2013
Wir können den Wind nicht ändern, wohl aber die Segel anders setzen.

Original von: Aristoteles

sabinerrinen [Profil]: 16.11.2013
Wo Friede da Liebe, wo Liebe da Gott, wo Gott keine Not.

Original von: Theresia Daus geb. Schulte

Kyao Panda [Profil]: 06.11.2013
alles wichtige was von dir geht,kommt dann zurück wenns schon zu spät!

schwarz/weiß [Profil]: 05.11.2013
"Könnte der Mensch sein Leben nicht weinen, müsste er in Tränen ertrinken".

Original von: schwarz/weiß

schwarz/weiß [Profil]: 05.11.2013
"Vollenden kann man ein Kunstwerk nicht, wenn dir kommen immer neue Gedanken."

Original von: schwarz/weiß

sabinerrinen [Profil]: 02.11.2013
Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt, auch die Reise ins ICH, vergessen wir das mal nicht.

Original von: S.Daus

wüstenvogel [Profil]: 02.11.2013
Jeder Grashalm, jedes Blatt auf dieser Welt, ist wertvoller, als Macht, Besitz und und Geld.

Original von: wüstenvogel

Angélique Duvier [Profil]: 13.10.2013
Prunksucht Sei zufrieden mit dem was du hast, denn Luxus wird dir vielleicht zur Last! Angélique Duvier Oktober 2013

Original von: Angélique Duvier

Angélique Duvier [Profil]: 13.10.2013
Das Böse meiden Könnt ich doch die Menschen meiden, die sich in Demut kleiden, doch in Wahrheit böses treiben. Angélique Duvier Oktober 2013

Original von: Angélique Duvier

schwarz/weiß [Profil]: 12.10.2013
Ein Gedicht verliert seinen Charakter, je Länge es wird.

Original von: schwarz/weiß

schwarz/weiß [Profil]: 12.10.2013
Sitze auf dem Klo, das riecht nicht inner fein, aber es muss sein.

Original von: s/w.

schwarz/weiß [Profil]: 12.10.2013
Sitze auf dem Klo, das riecht nicht inner fein, aber es muss sein.

Original von: s/w.


Weiterblättern:

 1   2   3   4   5   6   7   8   9  10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
31 32 33 34 35

Neuen Spruch eintragen

Spruch eintragen