>
>
Gedicht drucken


Depression

D für Dauerzustand
E für Einengung
P für Persönlichkeitsveränderung
R für Realitätsverlust
E für Erschöpfung
S für Sinnestäuschung
S für Suizidgedanken
I für Identitätsverlust
O für Ohnmacht
N für Niedergeschlagenheit

Vorab, es geht mir wieder relativ gut und täglich kommt zurück ein bisschen mehr Mut.
Ich war ganz tief unten, nein noch weiter drunter.Und nun? Nun werd ich wieder munter.
Es ist nicht zu verstehen, wie kann man so sehr die Lust an Allem verlieren?
Es ist alles wie betäubt,alle Sinne wie auf AUS.
Hilfe, wie komme ich hier raus?
Ich fühle nichts, nein noch weniger als das,
Du bist wie tot, einfach krass!
Müde oder traurig? Krank oder schlapp?
Nein viel schlimmer, einfach emotionslos und das Schlimmste, du denkst es ist für immer.
Du denkst, es wird sich nie wieder etwas ändern, nichts als du dir selbst, erscheint dir fremder.
Es ist wie im Traum, aus dem man nicht erwacht. Um dich rum, wird weitergemacht, und du spürst es nicht, denn du bist leer. Du fühlst rein garnichts.
Doch du weinst immer wieder und weißt nicht warum, was tritt Dich so nieder?
Die Gedanken die du hast, kreisen darum, wie du es am Besten machst. Aus dem Fenster? In den eisigen See? Oder doch im kalten Schnee?!
Allerletzte Rettung, du merkst, es stimmt etwas nicht, denn du verlierst dein komplettes Ich.
Du suchst dir in letzter Sekunde Hilfe,
Was besseres hätte nicht passieren können.es bringt nichts, davor wegzurennen.
Ab da ging es bergauf, und das Leben nahm nach und nach wieder seinen gewohnten Lauf.

Es ist ganz sicher nicht nur Traurigkeit oder Erschöpfung. Es ist viel viel mehr als das. Es nimmt dir dein Leben und klaut deine Seele.


Such dir Hilfe, es ist nie zu spät
Du wirst dir dafür selber danken! Auch wenn es immoment unvorstellbar erscheint

Avatar Kein Bild

Geschrieben von Hamburg92 [Profil] am 11.03.2021

Aus der Kategorie Sonstige Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Trauer, Depression, Energielos

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 166


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 11.03.2021, 23:07:51  
Avatar possumDies hast du sehr treffend beschrieben in deinem Werk! Alles Liebe und Gute wünsche ich dir!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Hamburg92

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Zum Himmel
Freunde
Deine Stimme
Schmerz
Trotzdem..
Licht
Ich habe versäumt...
Familie
Tiefes Loch
Muttertag

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma