>
>
Gedicht drucken


Ein Liter Erwartung

Ein Liter Erwartung

In einem Dorf, fernab der großen Städte, lebte eine alte Frau und vielleicht lebt sie dort immer noch. Jedenfalls war diese Frau nicht nur sehr alt sondern auch sehr weise so dass so mancher Mensch zu ihr gekommen ist um sich einen Rat zu holen.

An einem Tag kam ein Bauer zu ihr, der sich über seinen Knecht beklagte.
„Gute Frau“ sagte er „ich weiß nicht mehr weiter. Mein Knecht ist sehr langsam im Geiste und oftmals scheint er auch gar nicht zu verstehen was ich von ihm möchte. Sicherlich hat er auch seine Vorzüge aber er bringt mich auch manchmal an den Rand der Verzweiflung. Ich habe sogar einen Lehrer kommen lassen damit sein Verstand besser wird. Nichts hat geholfen.“

Die Frau stand auf und holte aus einer hinteren Ecke ihrer Hütte zwei Gefäße von denen sie das Größere mit Wasser füllte. Dann ging sie zu dem Bauern zurück und forderte ihn auf, das Wasser von dem einen Gefäß in das Andere zu entleeren.
Der Bauer sah sie verwundert an: „ Aber das geht doch gar nicht. Das andere Gefäß ist doch viel kleiner ich würde die Hälfte des Wassers verschütten.“

„Siehst du,“ sagte die Frau „genau so ist es mit deinen Erwartungen. Genau wie mit diesen Gefäßen kannst du deine Erwartungen die, sagen wir einmal, zwei Liter umfassen nicht in einen Menschen füllen, der nur einen Liter erfassen kann. Das bedeutet aber nicht, dass dein Knecht dumm ist. Er hat sein Gefäß vielleicht nur mit anderen Dingen und Interessen gefüllt, die für ihn wichtig sind, so dass deine Erwartungen und Wünsche nicht vollständig Platz darin finden.“

© Michael Jörchel


Avatar micha221b

Geschrieben von micha221b [Profil] am 18.08.2016

Aus der Kategorie Sonstige Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Erwartungen, Erwartungshaltung, Weisheitsgeschichte

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 731


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 19.08.2016, 00:31:34  
Avatar possumHerzlichen Dank lieber Micha, dies sind wundervolle Zeilen! Dieses Beispiel sollte sich so mancher in sein Herz einpacken, gerne habe ich in deinem Werk angehalten, liebe Gre an dich!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von micha221b

Zwischen den Welten
Gedanken zum neuen Jahr
Nur Nachgedacht 14
Momente
Alles in Ordnung?
Blickwechsel
Liebe ist Einheit
Lebe in allen Zeiten
Verteidigungsstrategien
(M)eine Seifenblase

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Du Bist Fort!
Mutterglück..
Mutterglück
Mutterglück
Mutterglück
Glaube an Dich!
Himmel Grau
Herzens Wunsch
Wo?
Es ergibt sich

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Fr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma