>
>
Gedicht drucken


Gebet


Für all mein irdisch Leben,
für all mein irdisch Tun,
erbitte Herr ich deinen Segen.
Es soll in deinen Händen ruhn.

Ach könnte ich nach deinem Willen,
bereits ab morgens in der Früh,
den Tag in deinem Sinne füllen,
es brächt mir keine Müh.

Wenn dann der Tag sich wendet,
zur Nacht, des Abends spät.
Wenn mein Tagwerk ist beendet,
find Ruh ich im Gebet. 

Avatar Hano

Geschrieben von Hano [Profil] am 21.09.2015

Aus der Kategorie Sonstige Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Segen

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 10 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 599


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 21.09.2015, 23:31:37  
Avatar possumLieber Hano, diese Zeilen strahlen eine feine Ruhe aus! Danke dafür und ganz liebe Grüße in deinen Abend!

 schwarz/weiß 22.09.2015, 01:01:13  
Avatar schwarz/weißDiese Ruhe sollten wir finden. Sehr gut, gefällt mir. glg.

 Hano 22.09.2015, 10:21:43  
Avatar HanoLiebe possum, ich danke dir für deine netten Kommentare. LG Hano

 Hano 22.09.2015, 10:32:54  
Avatar HanoHi s/w, Abendruh und ein kurzes Besinnen. Dann kann der Feierabend beginnen. LG Hano

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Hano

Ehre verpflichtet
Traurig
Oh, Mai
So ist es
Erkenntnis
Viele Stimmen
Schöne Worte
Wanderweg ins Gück
Ein Engel liebt
Wenn du

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

der Code Schlüssel
Glück
Dunkel senkt sich...
Ankommen
Nach langer Zeit...
Nimmer Her
zwölf Uhr
die Psyche
Vegissmeinnicht
Sag nicht Nein!

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma