>
>
Gedicht drucken


Feige

 

Feigheit hat keinen Charakter.
Feiglinge gibt es recht viele.
Wird einer überführt, lacht er.
Feiglinge sind Menschen.
Die sich nicht bekennen.

 
Feiglinge werden zu Lügnern.
Weil die Ausrede sie überführt.
Feiglinge sind niemals Krieger.
Dafür haben sie keinen Mut.
Ein Feigling zu Tränen gerührt.

 
Feiglinge haben Angst, zittern.
Wenn es um die Wahrheit geht.
Wenn sie Widerstand wittern.
Denn sie haben viele wie dich
und mich mehrfach verhöhnt.

 
Feiglinge sind zwar Menschen.
Aber ich halte nichts von Ihnen.
Eben, weil falsch sie Händeln.
Ihre Meinung ist nicht die Ihre.
Sie lassen sich oft verbiegen.



Avatar schwarz/weiß

Geschrieben von schwarz/weiß [Profil] am 31.01.2015

Aus der Kategorie Sonstige Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Lüge, Ausrede

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 10 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1344


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 31.01.2015, 21:26:59  
Avatar possumJa lieber s w, da steckt viel Wahrheit in diesen Zeilen, es gehört schon Kraft und Stärke dazu immer gegen die Welt gerade zu stehen, aber niemand sollte sich verbiegen lassen und mutig seinen Weg gehen, ganz gleich wie kurvig oder steil er auch erscheinen mag! Liebe Grüße in deinen Abend!

 HB Panther 02.02.2015, 14:38:12  
Avatar HB Pantherbitte an die axel springer ag senden!!!! Passender geht es nicht!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/weiß

Frühling zieht ein
Mit der Sonne
Wirrwarr
Am Horizont
Guten Morgen
Blick zurück
Prosit neues Jahr
Frieden
Mein Freund
Wo das Schweigen spricht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Warten
Liebes Meer
Auf Ewig
Echo
der Code Schlüssel
Glück
Dunkel senkt sich...
Ankommen
Nach langer Zeit...
Nimmer Her

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma