>
>
Gedicht drucken


Kleine Trńne

 


 


Eine kleine Träne wohnt in dir,

gleich nahe deinem Herzen.

Träne des Glücks geliebt von mir,

bist du traurig zünde an die Kerzen.

 

Geben Licht, vertreiben Schauer,

Ist die letzte Freudenträne geflossen,

bleibt dir ein Tränenmeer aus Trauer.

  Beim Weinen kommen sie geschossen.

 

Freuden Tränen kannst du Steuern,

aber die aus Trauer sind zu stark.

Kannst dich wehren mit Kerzenfeuer,

doch diese Kerzen stehen beim Grab.

 

Ihr Licht bedeutet Schmerz und Trauer,

Brennen noch so viele ohne Wiederkehr.

Mögen dir den letzten Weg genauer,

Erleuchten in Richtung Himmelstür.

 

 

 


Avatar schwarz/wei▀

Geschrieben von schwarz/wei▀ [Profil] am 19.03.2014

Aus der Kategorie Sonstige Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagw├Ârter):

weinen, Tr├Ąne

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 15 bei 3 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte k├Ânnen mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 521


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 shalimee 19.03.2014, 18:38:23  
Avatar shalimeeLieber S/W, wundervoll sind deine sanften Zeilen,,,lg Shalimee

 HB Panther 19.03.2014, 19:56:57  
Avatar HB Panthergut geschrieben mein freund, ein super inhalt!

 The True 19.03.2014, 21:43:45  
Avatar kein BildWundersch÷n geschrieben. lg. Franzi

 schwarz/wei├č 20.03.2014, 02:29:07  
Avatar kein BildDanke, shalimee, franzi und Panther. glg.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/wei▀

FrŘhling zieht ein
Mit der Sonne
Wirrwarr
Am Horizont
Guten Morgen
Blick zurŘck
Prosit neues Jahr
Frieden
Mein Freund
Wo das Schweigen spricht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trńume
Still und bescheiden
Panthers letztes SchriftstŘck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Eisamkeit
Du Bist Fort!
Muttergl├╝ck..
Muttergl├╝ck
Muttergl├╝ck
Muttergl├╝ck
Glaube an Dich!
Himmel Grau
Herzens Wunsch
Wo?

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
FŘr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
FŘr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
FŘr mein Schatz
Meine Oma