>
>
Gedicht drucken


Fremde Seele

Im Spiegel ein Mädchen so jung und blass.

Sie starrt mich an, 

angstvoll und zitternd.

Doch rührt sich nicht, 

steif steht sie da.

Ihre Augen sehen die meine.

Flüstern mir Gedanken zu.

Doch höre ich nichts,

nur rennende Geister.

Das Mädchen so bleich, so stumm und so schwach.

Und zitternde Kälte umschlingt ihre Arme.

Ein kurzer Schmerz, 

ein Lebenszeichen.

Ich bin wieder da, 

das Mädchen fort.

Avatar Frember

Geschrieben von Frember [Profil] am 22.01.2014

Aus der Kategorie Sonstige Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Fremd, Mädchen, Spiegel

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 20 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 912


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Ang Boehm 22.01.2014, 21:25:06  
Avatar kein BildSchaurig gut ;) Man kann hier viel rein interpretieren ;) Liebe Grüße Angelina

 homepoet 22.01.2014, 21:38:39  
Avatar homepoetdiese worte machen viel platz für gedanken und fantasie l.g.

 possum 22.01.2014, 21:39:48  
Avatar possumIch finde die Zeilen auch ganz toll, denn irgendwie lassen sie die Gedanken für den Leser offen stehen! Liebe Grüße an dich!

 shalimee 23.01.2014, 11:13:08  
Avatar shalimeewirdklich starke Zeilen, die auch sehr traurig klingen,,,lg Shalimee

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Frember

Zweifel und Angst
An einen alten Freund
Träume
Surrealität
Surrealität
ein Wiedersehen
Das Werk der Leere
Die schönste Rose im Garten
Eine neue Ära
An meinen Lehrer

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Die Gier
Wundersame Welt
Ein glückliches Spiegelbild wünsche ich dir
Veränderungsgedanken
Verändertes Selbst
Neue Freude
Das lachende Leben
Herzensfreiheit
Vergiss mich nie!
Jetzt und morgen

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma