>
>
Gedicht drucken


Weinende Unschuld...


Einsam, verlassen sass ein Kind
im Glanz der Weihnachtslichter
Die Blicke gen Himmel gewandt
auf Wolken getarnte Gesichter

Einst die Welt so kunterbunt
im duftenden Adventsgebinde
Nun weint es hinaus in den Tag
verlor seine lieblich Stimme

Die Erde schwarz sich bewegt
die Händchen zittern lahm
Weinende Unschuld in der Menge
im Trübsal der tristen Gram

Kinderfreude in den Augen
Karussels, die im Winde sich dreh' n
Engel fliegen über Mutter' s Seele
wo soll das Kind den Weg nun geh' n...


.
Avatar rainbow

Geschrieben von rainbow [Profil] am 14.11.2013

Aus der Kategorie Sonstige Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

...

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 35 bei 7 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1035


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 shalimee 14.11.2013, 11:20:05  
Avatar shalimeeLiebe Rainbow, deine zauberhaften Zeilen, klingen sehr wehmütig aber sehr schön,,,lg Shalimee

 possum 14.11.2013, 11:39:22  
Avatar possumLiebe rainbow, diese Zeilen gehen so sehr tief ins Herz, man könnte dabei auf der Stelle losheulen! Wunderschön zugleich! Liebe Grüße gehen auf die Reise!

 HB Panther 14.11.2013, 12:23:16  
Avatar HB Pantherin einen reinen fluss eingetaucht und genauso liesst es sich, klasse zeilen!

 Liebeshektikerin 14.11.2013, 21:17:36  
Avatar Liebeshektikerinberührt mich sehr

 arnidererste 14.11.2013, 23:05:16  
Avatar arniderersteVoller Bewunderung 5 weitere Sterne. glg arni

 Angélique Duvier 15.11.2013, 18:20:56  
Avatar Angélique DuvierFantastisch geschrieben! Liebe Grüße, Angélique

 sabinerrinen 18.11.2013, 19:37:38  
Avatar sabinerrinentraurig und schön, meine Bewunderung hast Du, Liebe Grüße von mir

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von rainbow

Hört darauf...
Du bist bei uns ...
Ein weiter Weg...
Gedanken im Besitz...
Sage mir wann...
Mondscheinkinder...
Liebe im Detail...
Kein Lebewohl für Ewig...
Unerreichbare Kunst...
Traum der Fantasie...

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Im Miteinander
DU Glaubst MIR DOCH
Der Hexenkessel
Schmerz
Herzlich Willkommen...
Einfach perfekt
Begleiter
The Show must go on
Für Immer
Traumreisen der Seele

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma