>
>
Gedicht drucken


Weil die Liebe auch durch den Magen geht...



Wenn der Herbst einzieht und es kälter wird,
wird die Küche wieder zum Lieblingsplatz
da werden dann deftige Speisen serviert
nostalgische Rezepte mutieren zum Schatz

Die moderne Küche braucht man jetzt nicht
und man sucht nach bodenständiger Kost
ein wohlschmeckend, delikates heißes Gericht
ist bei herbstlichen Stürmen immer ein Trost

Man kommt ins Warme und sein Duft lullt uns ein
und man fühlt sich behaglich wie früher als Kind
so sollte die herbstliche Kochküche sein
weil es uns soviel schöne Erinnerung bringt

Eine heiße Suppe an kalten Tagen
kommt einer Liebeserklärung gleich
man weiß die Liebe geht durch den Magen
und macht den ruppigsten Kerl butterweich

Ein Schweinebraten als zweiter Gang
mit fein abgeschmelzen Knödeln dazu
erinnert den Gatten noch wochenlang
das niemand so wundervoll kocht wie Du

Jetzt kommt die Zeit der gehaltvollen Küche
und kalorienzählen ist jetzt verpönt
man genießt den Anblick, und die Gerüche
an die man sich gerne wieder gewöhnt

Diäten sind für den Sommer gedacht
im Herbst ist Schlemmen das Zauberwort
die kalte Zeit ist nicht fürs Fasten gemacht
werft euer schlechtes Gewissen jetzt über Bord

Gebt Eueren Männern, was sie begehren
sie zähren davon das ganze Jahr
man soll ihnen ihre Leibspeisen gewähren
wie es seit ewigen Zeiten schon war

Schon meine Mutter hielt sich daran
und deren ihre Mutter lehrte es sie
füttert im Winter man gut seinen Mann
das sorgt für Zufriedenheit und Harmonie

Mieze
Avatar mamawusch

Geschrieben von mamawusch [Profil] am 01.09.2013

Aus der Kategorie Sonstige Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Gelüste, Appetit, Verführung

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 2028


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von mamawusch

Das Wunder vom Schrottplatz...
Schneekugelzauber...
Das Böse währt schon ewiglich...
Nehmt Euch in Acht, vor Trauerweiden....
Ein gutgemeinter Rat...
Ein Geschenk des Himmels an mich...
Mitten in der Nacht...
Dein Bild....
The new generation...
Wenn Rapper Gefühle zeigen...

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Auf Ewig
Echo
der Code Schlüssel
Glück
Dunkel senkt sich...
Ankommen
Nach langer Zeit...
Nimmer Her
zwölf Uhr
die Psyche

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma