>
>
Gedicht drucken


Wenn Rosen trńumen

Oh, du zarte Rose mein
spürst den feinsten Lichtstrahl fein
auf der zarten Blätterhaut
früh wenn grad der Morgen graut

Lässt dich von dem Winde tragen
ohne nur ein Wort zu sagen
fällst in seinem Schoße nieder
fliegst vorbei an Strauch und Flieder

Tauchst hinein in Wunderwelten 
träumst in purpur farbnen Zelten
zugedeckt mit frischem Tau
bis zu nächsten Morgengrau.

Avatar Kein Bild

Geschrieben von Tyrkisa-Zaubertrńne [Profil] am 04.01.2013

Aus der Kategorie Sonstige Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagw├Ârter):

Tr├Ąumen..., Wind, Rose

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 20 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte k├Ânnen mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1094


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Nadine1612 04.01.2013, 18:15:23  
Avatar kein BildDas ist dir wirklich sehr sehr gut gelungen, so harmonisch und flŘssig zu lesen..wirklich toll! 5 sterne und glg!

 HB Panther 04.01.2013, 18:43:03  
Avatar HB PantherUnfassbar sch÷n, erneut klasse geschrieben! glg: Panther

 possum 04.01.2013, 21:55:47  
Avatar possumHallo Zaubertrńne, wundervolle Zeilen von dir! Ein Genu▀ von Anfang zu Ende! Danke dir herzlich! Liebe GrŘ▀e!

 homepoet 05.01.2013, 12:49:35  
Avatar homepoeteinfach wunderbar lg

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Tyrkisa-Zaubertrńne

Das Rńtsel ( aus MOMO )
MAMA
wasser
Zeit
Des Sommer┤s Tod
Tod
FrŘhling
Trńumen
Natur

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trńume
Still und bescheiden
Panthers letztes SchriftstŘck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Eisamkeit
Du Bist Fort!
Muttergl├╝ck..
Muttergl├╝ck
Muttergl├╝ck
Muttergl├╝ck
Glaube an Dich!
Himmel Grau
Herzens Wunsch
Wo?

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
FŘr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
FŘr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
FŘr mein Schatz
Meine Oma