>
>
Gedicht drucken


Zwei Welten




Aus der einen
in die andere treten
und vergessen.

Doch nie
vergessen,
immer
mitnehmen,
immer
tragen.

Immer bei sich haben
wie ein Wanderer.

Wanderer durch die Welten.

Und sich entscheiden,
eines Tages

nicht mehr zurückkehren,
die Pforten schließen.

Und das, was vergessen ist,
wieder einatmen
wieder ein und ausatmen,
wieder leben,
wieder erleben,
fühlen,
lieben,
streiten für.

Nicht mehr in zwei Welten leben,
nicht mehr.

In einer und wissen,
es ist gut.


(ich will nur -P.P.)

Avatar glashaus

Geschrieben von glashaus [Profil] am 25.09.2012

Aus der Kategorie Sonstige Lyric



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

....

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 14 bei 3 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.67 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 3159


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Liebeshektikerin 25.09.2012, 18:46:49  
Avatar LiebeshektikerinGut gelungen! 5P

 magier 25.09.2012, 20:11:19  
Avatar magierals lyrik lass ich das noch gelten - aber entweder du schreibst reime, oder geschichten, innhalt ist sehr gut aber der rest ??? ...kritik mu sein - leider... glg.

 glashaus 26.09.2012, 06:54:55  
Avatar glashausLiebe Liebeshektikerin, danke fr Deine Zustimmung. Liebe Gre

 glashaus 26.09.2012, 06:56:24  
Avatar glashausLieber magier, mit Kritik muss man umgehen knnen :-), danke fr Deine. Liebe Gre

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von glashaus

Sicherheit
draußen
Es sind
Die Wahrheit
Man kann
Es geht
Die kleine Stimme
Das Haus
Die Welt
Du vergisst

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Du Bist Fort!
Mutterglück..
Mutterglück
Mutterglück
Mutterglück
Glaube an Dich!
Himmel Grau
Herzens Wunsch
Wo?
Es ergibt sich

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Fr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma