>
>
Gedicht drucken


April

Wer tut was er will?


Der April, der April!


 


Wer kann schön sein und herrlich,


gleichzeitig schaurig, gefährlich,


wer hält niemals still,


der April, der April.


 


Wer ist mal heiter, gelassen,


kann bringen Schnee noch in Massen,


weil er es eben will,


der April, der April.


 


Wer lässt den Sommer schon spüren,


will uns zum Baden verführen,


weil er alles haben will,


der April, der April.


 


Wer kann den Herbst uns vortäuschen,


mit lautem Wind und Geräuschen,


weil er nicht ruhig sein will,


der April, der April.


 


Wer kann uns alles vorgaukeln,


will uns manchmal verschaukeln,


weil er ein Meister sein will,


der April, der April.


 


Der April – er lässt sich nicht verbiegen,


das bedeutet – er wird immer siegen,


weil er einfach das macht, was er will,


der April, der April.


 


Avatar gelo

Geschrieben von gelo [Profil] am 02.04.2012

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 15 bei 3 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 5098


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Schimmelreiter 02.04.2012, 17:08:09  
Avatar SchimmelreiterSehr gut geschrieben - wahre Worte zum April, der immer macht, was er will. 5 Pkt.

 Schimmelreiter 02.04.2012, 17:31:35  
Avatar SchimmelreiterSehr gut geschrieben - wahre Worte zum April, der immer macht, was er will. 5 Pkt.

 HB Panther 02.04.2012, 20:13:06  
Avatar HB PantherLiebe gelo...ahhh liebe gelo....am ende des jahres schicke ich dir meine adresse....und du schickst mir ein kalender mit deinen gedichten. Es ist wundervoll, inhaltlich wiedermal so gut geworden....glg Tamer

 gelo 02.04.2012, 20:24:49  
Avatar gelodanke tamer, wrd ich gerne machen - freut mich, von dir zu hren, hffe es geht dir gut glg gelo

 sascha 02.04.2012, 23:14:51  
Avatar saschaGefllt mir sehr sehr gut,reimt sich super,und Thema passt auch gut,5pkt.

 HB Panther 03.04.2012, 00:58:32  
Avatar HB Pantherdanke uns 6 geht es soweit wieder gut, hatten alle eine hartnckige erkltung:-) glg:tamer

 gelo 03.04.2012, 13:03:06  
Avatar gelohallo sascha schn, was von dir zu hren, danke ich hoffe, dir geht es gut lg gelo

 gelo 03.04.2012, 13:03:34  
Avatar gelohallo tamer - schn, dass es dann wieder aufwrts geht - gruss gelo

 Grenzenlos 03.04.2012, 18:45:50  
Avatar GrenzenlosLiebe Gelo, warum machst du dich so rar? ich mchte viel mehr von dir lesen! Dein Gedicht - wunderbar! Es hebt sich so wohltuend von anderen Gedichten zu diesen Thema ab, es ist so wirklich dein eigener, so hervorragender Stil! Alles Gute und viele Gre! 5, natrlich!

 gelo 03.04.2012, 20:02:04  
Avatar gelogrenzenlos danke, auch du machst dich rar, aber weit du ich bin gerade so bei meiner schreibgruppe am schreiben, das ist fr mich einfach am wichtigsten. freut mich von dir zu hren, danke ganz liebe gre gelo

 HB Panther 03.04.2012, 20:07:07  
Avatar HB Pantherrar mu ich erstmal googeln :-)

 gelo 03.04.2012, 20:35:50  
Avatar gelorar machen bedeutet, dass man sich wenig meldet oder wenig zeigt, wenig da ist - wird nicht so hufig gebraucht, lg. gelo

 Grenzenlos 03.04.2012, 21:51:19  
Avatar GrenzenlosJa, liebe gelo, wird nicht so hufig gebraucht, nur von uns lteren...., ahh von mir Alten:-)))))

 gelo 03.04.2012, 23:10:23  
Avatar geloja aber ich als "alte" finde, dass es sehr viele schne worte gibt, die leider nicht mehr so hufig benutzt werden, schade eigentlich lg. gelo

 Grenzenlos 04.04.2012, 17:06:14  
Avatar GrenzenlosGott sei Dank gibt es ja dich, liebste Gelo! Frohe Ostern, aus ganzen Herzen!

 gelo 05.04.2012, 14:49:31  
Avatar gelodanke grenzenlos, das wnsche ich dir auch - ein paar geruhsame tage - wann gibt es mal wieder etwas von dir zu lesen, vermisse deine gedichte - oder find ich sie nicht - ich komm mit diesem neuen system nicht so ganz klar - viele liebe gre an dich gelo

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von gelo

Dezember
November
Tage mit Goldrand
Oktober
September
August
Tanz des Lebens
Alles kommt aus mir
Juli
Macht der Gedanken

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Die zwei Hlften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Vereint in Nebel
Nach Hause fahren
Kreidebleich
Sonderbar
Irr Weg
Der unerwünschte Gast
Dying
Tanz mit Mir
Ich schreie
Morgenstunde

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Fr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma