>
>
Gedicht drucken


Leben und Tod

Leben

Was ist das Leben

Was können wir aus ihm machen

Sind alle Menschen des Lebens wert

Ist es wert es zu leben oder kann man es auch mit den Füßen treten

Den Schmerz zu ertragen das Leiden zu sehen und die tage ohne Wunder vorrüber gehn

Zu stehn im Raum der Zeit doch dies in der Unendlichkeit?

Ohne Menschen die ein lieben und dir ihren Halt anbieten

Biste bereit für die Wahrheit?

Dein Leben verprasst

Du hast es verpasst

Das wars

 

Tod

Was werden wir im Tode finden

Werden wir uns an ihm binden und danach im nichts verschwinden

Wenn wir die letzte Ruhe finden wo werden wir uns dann befinden

Menschen die nun von uns gehn werden wir sie wieder sehen?

Wars das? Kommt noch was oder ham wir was verpasst?

Zu lieben zu leiden zu leben zuscheiden....

Und wer schlisst am Ende den Reigen?


Avatar Launchy

Geschrieben von Launchy [Profil] am 15.03.2010

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

2 Punkte
Punkte: 2 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 2.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1431


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Dave 15.03.2010, 22:37:22  
Avatar kein Bildfehlt da was ? also allein von den längen der zeilen her,... sollte bei dem part tod noch was kommen um mit dem part leben besser zusammen zu passen oder war das beabsichtigt wenn ja warum ?

 Launchy 16.03.2010, 12:08:18  
Avatar LaunchyGute Frage mh nein eig. waren das anfangs 2 hab aber alleine wegen der guten Kompatibilität beide zusammen gepostets.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Launchy

Leben und Tod

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Festgelaufen
Liegt noch wach...
Frust
Rettung
Richtung
Sucht
Erkenne dich
Die Seifenblase
Ich bin der Geist
Blitzblank beschmutzt

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma