>
>
Gedicht drucken


Regenlied

Der Schlag eines Herzens und Dunkelheit füllen das Zimmer,

Durch das Fenster fällt kein Sternenschimmer,

Bloß das Gewicht der grauen Wolken,

Wolken, die der Sonne folgten.

 

Sie liegt am Boden, liegt im Dreck,

All die Liebe mit einem Mal weg,

Erst als der Regen beginnt,

Weiß sie, dass es wirklich stimmt.

 

Weggeworfen, wie Papier,

Zu Boden gefallen, gelandet, endgültig hier,

Der Regen trommelt, der Herzschlag stirbt,

Einzig das Messer mit Besserung wirbt. 

 

Sie nimmt es zur Hand, setzt es an,

Doch die kalte Klinge die weiche Haut nicht mehr durchschneiden kann,

Der Teufel sagt: Vergiss die Welt, los tu es doch!
Der Engel sagt: Hör mir zu und warte noch.

 

Fast kann sie seine Stimme hören, durch die Schleier aus Regen,

Fast kann sie seinen Atem spüren, wie Worte, die sich weben,

Bitte tu es nicht, lass es nicht geschehen, leg es weg, das kannst du!

Leg es weg.... und hör dem Regen zu.

 

Ein Schlaflied aus Regentropfen,

Gibt dem Engel recht und lässt sie hoffen,

Der Regen fällt und singt ganz leise, singt, nur Mut...

Das Messer fällt aus ihrer Hand, sie denkt:

Irgendwann wird alles wieder gut... 

Der Schlag eines Herzens und Dunkelheit füllen das Zimmer,

Durch das Fenster fällt kein Sternenschimmer,

Bloß das Gewicht der grauen Wolken,

Wolken, die der Sonne folgten.

 

Sie liegt am Boden, liegt im Dreck,

All die Liebe mit einem Mal weg,

Erst als der Regen beginnt,

Weiß sie, dass es wirklich stimmt.

 

Weggeworfen, wie Papier,

Zu Boden gefallen, gelandet, endgültig hier,

Der Regen trommelt, der Herzschlag stirbt,

Einzig das Messer mit Besserung wirbt. 

 

Sie nimmt es zur Hand, setzt es an,

Doch die kalte Klinge die weiche Haut nicht mehr durchschneiden kann,

Der Teufel sagt: Vergiss die Welt, los tu es doch!
Der Engel sagt: Hör mir zu und warte noch.

 

Fast kann sie seine Stimme hören, durch die Schleier aus Regen,

Fast kann sie seinen Atem spüren, wie Worte, die sich weben,

Bitte tu es nicht, lass es nicht geschehen, leg es weg, das kannst du!

Leg es weg.... und hör dem Regen zu.

 

Ein Schlaflied aus Regentropfen,

Gibt dem Engel recht und lässt sie hoffen,

Der Regen fällt und singt ganz leise, singt, nur Mut...

Das Messer fällt aus ihrer Hand, sie denkt:

Irgendwann wird alles wieder gut... 


Avatar Laurie

Geschrieben von Laurie [Profil] am 05.03.2010

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

2 Punkte
Punkte: 11 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 2.75 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 2251


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Fee 07.03.2010, 12:00:21  
Avatar kein BildDein Gedicht ist echt wunderschn!

 Ayse Apfelbaum 07.03.2010, 19:31:03  
Avatar kein Bildcool

 Julian 08.03.2010, 16:23:12  
Avatar JulianGefllt mir :)

 Mausi 06.05.2010, 13:03:57  
Avatar kein Bildsuppi Texte hammer♥

 Mausi 06.05.2010, 13:04:35  
Avatar kein BildSuppi du schreibst echt sau gut!!!♥♥♥

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Laurie

Phantasie
Wortlos
Theaterstck
Funkstille
Ein Moment in Buchstaben
Leben retten
Es geht nicht
Fragen
Diesmal nicht
Situation

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

die Pfingstzeit
Nach langer Zeit...
Alt
Leben im damals
Engel
Bruderschaft
Alles anders
Leid
Seele
Spüre die Freiheit

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meine Schwester
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma