>
>
Gedicht drucken


Das große Kotzen


Das große Kotzen


Wird es der mensch jemals begreifen

er kann und darf nun nimmer mehr
auf erden hier alles ergreifen
zu vieles längst kaputt gemacht
die gier hat stets an sich gedacht

denn spaß muss sein ... um jeden preis

ob ski fahren wo pisten weiß
und gipfelstürmer die zertrampeln
ja wir sind sehr fidel am strampeln
auf luxus schiffen prosit hurra
zu letzten oasen im theken bla bla
natur völker beim tanz beglotzen
mir kommt vor übelkeit das kotzen

respektlose angeberei hinterlegt ihr golden stinkend ei

wem interessiert schon dass die massen
tagtäglich wie berauscht zerstören
der brennpunkt bleibt klingelnde kassen
so trink und sauf mach einen drauf
nach uns die sintflut scheiss egal
geistlos ... ordinär ... banal
auf gehts im freiflug

richtung ... fatal





Avatar possum

Geschrieben von possum [Profil] am 21.11.2021

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

...

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 200


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Teddybär 22.11.2021, 05:53:36  
Avatar TeddybärBravo! Das musste so einmal gesagt werden - aufrichtig, schonungslos! Lieber Gruß zu Dir.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von possum

Heute
Regenbogen Malerei
Liebe Leut
Liebes Kind
Die Vielfalt der Natur
Das feuchte Kissen
Liebkosendes Erwachen
Die Frage bleibt
So ist es leider
Ehrlich währt am längsten

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Haiku (3 Versuche)
Weihnachtszeit
Stille
Sommergewitter
Im Traum
Wimpern voll Tau
Trag mich
Silberglanz
Dornenroeschen
Borderline

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma