>
>
Gedicht drucken


Im Dunstkreis der Sage

Im Dunstkreis der Sage

Unendlich groß ist das Reich der Mythen
Ich denke an Römer, Germanen und Skythen
Jedes Volk kennt solche Geschichten
Wo Fantasie und Wahrheit sich zur Sage verdichten.

So bleibt verschwunden der Stein der Weisen Die Gedanken um seine Zauberkraft kreisen
Man vergrub ihn dazumal tief in der Erde
Dass niemals ein Mensch sein Besitzer werde.

Auch der Heilige Gral blieb unentdeckt
Auf die halbe Welt hat sich die Suche erstreckt
Gralsritter kamen bis nach Byzanz
Mit Feuer und Schwert - ein blutiger Tanz.

Berühmt ist das Grabtuch von Turin
Von dem auch ich ein Bewunderer bin
Ob geniale Fälschung oder Original
Für den armen Mann war das Ende fatal.

Vieles liegt auch heute im Dunstkreis der Sage
Und man fördert immer Neues zutage
Die Rätsel bleiben - es gibt halt Wunder !
Der Rest ist Schwindel und billiger Plunder.
Avatar Teddybär

Geschrieben von Teddybär [Profil] am 23.10.2021

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Sage, Mythen, Wahrheit

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 94


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Teddybär

Haiku (3 Versuche)
Abrechnung
Der Schrei nach dir
Reinste Infamie
Der Winter kommt
Ich bin ein Schmetterling
Ab in die Hölle
Verschwunden
Ein finsterer Stern
Am Ende

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Haiku (3 Versuche)
Weihnachtszeit
Stille
Sommergewitter
Im Traum
Wimpern voll Tau
Trag mich
Silberglanz
Dornenroeschen
Borderline

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma