>
>
Gedicht drucken


Selbstanklage


T e x t


Selbstanklage


Seitdem ich mich von den wildtieren
hier im australischen busch ... adoptiert fühle
und darf ihr verhalten täglich beobachten
während sie sich im laufe der jahre
an mich ... eindringling gewöhnten

fiel es mir wie schuppen von den augen

wie weit wir menschen uns bereits
von lieb sorgender geborgenheit entfernten
selbst ... babys geben wir bedenkenlos in fremde obhut
und sprechen überzeugend von ... verantwortungsbewusst
prägen uns ein ... entwöhnen sei das beste für die kleinen

diese bezahlte mutterwärme ... als ideales system

obwohl sich die wehrlosen geschöpfe in den schlaf schreien
dies ... erzieht ja zugleich ... so lehrt bereits frühzeitig
völlig allein gelassen ... natürliche bedürfnisse aufzugeben
gebrochene ... ja sager ... fügen sich später blendend ein
sind widerstandslos manipulierbar ... egal wohin

wem kümmern schon  ... verwaiste seelen

in der industriell ... knopfdruck welt
schließlich gibts genügend medikamente
die eventuell betäuben was noch schmerzt
alles nur ... um dem unersättlichen lebensstandart
der marktkapitalisierung gerecht zu werden

... gut gemacht ...







Avatar possum

Geschrieben von possum [Profil] am 23.01.2021

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Text

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 219


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von possum

Bedenklich
Gebrochener Stolz
Geborgenheit
Spielzeiten
Orte stillen Zaubers
Die Spitzenreiter
So viele Fragen
Der Spott
Wir Alten
Mutige Spuren

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Bedenklich
Teddy
Attribute der Zeit
Im Raum!
Erwachen
Irgendwie!
Der Schwarze Tod
Gebrochener Stolz
Senioren!
Gewalt

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma