>
>
Gedicht drucken


Freiheit

Freiheit

Ich will so gerne frei sein,
frei, wie ein Vogel fliegen.
Nicht allein sein,
über Gefangenschaft siegen.

In die Luft mich erheben,
wie ein bunter Schmetterling,
verwandelt, neu.
Ja, das wäre jetzt so mein Ding.


Marylies

Avatar Kein Bild

Geschrieben von Marylies [Profil] am 28.04.2020

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

frei, fliegen, nicht, allein, sein

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 9 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.50 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 340


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 franzis 28.04.2020, 21:57:11  
Avatar franzisÜber Gefangenschaft siegen sehr schön gelungen, aber meine philosophische Ader sagt mir, dass das zutiefst problematisch ist. Ist das lyrische ich ein Gefangener ist alles klar. Wenn aber nicht, stehen wir vor der Frage, wie Frei kann ein einzelner Mensch sein, ohne seine Mitmenschen mit seiner Freiheit zu erdrücken. Und dazu kommt noch, dass es immer wieder neue Schranken und Grenzen zu entdecken gibt, wo es sinnlos scheint, Siege erringen zu wollen, den Sieg bedeutet die Auflösung von Gesetz, Bestimmung oder Regel, die begrenzend wirkte, die aber doch auch auf die Masse gesehen eben Sinn machen, weil sie gebraucht werden, scheint so. Und andererseits, sollt ein freier Mensch kein Bedürfnis seine Freiheit in Siegen auskosten zu müssen, mehr haben. Sondern sie einfach genießen können, im gefälligem Rahmen.^^ xD

 stella 01.05.2020, 09:38:29  
Avatar stellaDamit triffst du bei vielen Menschen einen Nerv.Gefällt mir gut. Jeder sollte sein "Ding" machen, bevor es zu spät ist. Von mir 4 Sternchen.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Marylies

Spüre die Freiheit
Anfang 21. Jahrhundert III
Leere Straßen im Sonnenschein
Kein leichtes Spiel
Sommer, Juli 2019
Bienenrettung
Liebe und Freude
Ein ganz neuer Tag
ber den Zaun
Unter dem Mondschein

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Das Erwachen
Freundschaft
Schmerzen
Trotz der Zwänge!
Ohne Schoss
Nach langer Zeit...
Alt
Leben im damals
Engel
Bruderschaft

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meine Schwester
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma