>
>
Gedicht drucken


Kreatur der Nacht

 


Zur später Abendstunde,
wenn alle im Reich der Träume weilen,
und wo nur die Sterne tröstend die Nacht erhellen,
liegt sie da, liegt sie wach.
 
Sie liegt wach, Stunde um Stunde ,
muss sich mit ihm das Bett teilen -
mit der Kreatur der Nacht
und seinen gierig Klauen.
 
Zur Später Abendstunde,
wenn alle im Reich der Träume weilen,
sieht sie ihr inneres abermals zerschellen,
als er erwachte und sich
über sie her machte.
 
Und sie versucht wegzusehen,
die Schmerzen nicht zu fühlen
um nicht ganz zu brechen.
Kraftlos und schwach,
lässt sie es über sich ergehen.
 
Und Sie Sprechen
und können es ihrer ansehen.
Sie wissen von der Kreatur,
doch handeln Sie nicht
und wahren so Ihr Gesicht
und verwischen der Kreaturen Spur.

Avatar Kein Bild

Geschrieben von Cobra [Profil] am 16.03.2020

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

...

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 75


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 18.03.2020, 01:44:07  
Avatar possumHallo liebe Cobra, schön von dir ein Gedicht zu finden, es fließt sogar dem Leser tief in die Seele, so traurig sind manche Situationen! Ich wünsche dir aus Herzen Alles Alles Liebe über die Welt!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Cobra

Nein heit Nein
Still. (Poetry slam)
Jetzt erst Recht
Wie ich mich fhle (poetry slam)
Auf dieser Welt
Nummer
Einzelne im Sein
Das (schwere) Leben
Es soll enden
Seine Sehnsucht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Traurige Gedanken
Coronavirus
Königskinder
Vom ICH zum WIR
Der Baum
Farbenfroh
So ist es nun eben
Einfach Ja
Schoko Zier
Sinnlos

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meine Schwester
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma