>
>
Gedicht drucken


Frustriert

 

Frustriert

Irr im sinn
von all dem tun
der mensch handelt
frustriert wie wirr

wem würd es wundern
länder außer rand und band
denn wunden brennen
arg schmerzend tief
sie tätowieren ort um ort
die maut wird hoch
fast unbezahlbar

und fröhlichkeit im erden sein

weicht täglich bitterem gewein






Avatar possum

Geschrieben von possum [Profil] am 14.03.2020

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

...

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 103


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 schwarzaufweiß 14.03.2020, 05:39:06  
Avatar schwarzaufweißKlartext! Es ist wie es geschrieben ist. Stark im Ausdruck, Super. lg.

 possum 15.03.2020, 01:47:50  
Avatar possumDanke lieber s w, ein schönes Wochenende wünsche ich dir!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von possum

So ist es nun eben
Schoko Zier
Der Virus
Ein Virus geht auf Reise
Missmut
Prüfend SARS CoV 2
Selbstlob
SARS CoV -2
Verfehlt
Jahre ziehen

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Traurige Gedanken
Coronavirus
Königskinder
Vom ICH zum WIR
Der Baum
Farbenfroh
So ist es nun eben
Einfach Ja
Schoko Zier
Sinnlos

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meine Schwester
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma