>
>
Gedicht drucken


Tatsache ist




Tatsache ist


Ich liebe uns menschen
denn wir sind ... die guten

was immer geschieht wir handeln lieb
versetzen uns selbst den unschönen hieb
sind arg besessen von neid und der gier
was tun wir eigentlich ... nutzvolles hier
machen was geht ... uns zum untertan
sehen jedoch das leiden kaum an
ist da ein teilchen von reiner natur
wird es bebaut weil wir bleiben stur
vergessen deshalb jedes tier ... frei herum
hauptsache ordnung wir sind ja nicht dumm
dies geschäftige tun finden äußerst kühn
schließlich bewegt sich ... in richtung grün
der schein jedoch trügt ... das zeugnis sagt schlecht
wir biegen dies sein nur für uns fein zurecht
so ziehen am leben wie betäubt blind vorbei
dazwischen dröhnt das beschwerde geschrei
maßlos zertrampeln die einst prächtige welt
denken ... es regelt sich alles mit geld
doch wenn der not knopf kläglich versagt
und die wunden der erde werden nimmer vertagt
da müssen auch wir ... peingeplagt bluten
überwältigt vom schmerz in feuer und fluten

ja ... ich liebe uns menschen
denn wir sind ... die guten







Avatar possum

Geschrieben von possum [Profil] am 17.01.2020

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

...

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 119


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 schwarzaufweiß 17.01.2020, 05:19:03  
Avatar schwarzaufweißErfahrung, Gefühl, Freude, mit Worten von dir. Dem bösen Halt gebieten, klingt nur mit deinen Worten im Zusammenspiel. Echt Klasse! lg.

 possum 18.01.2020, 01:09:34  
Avatar possumDanke lieber s w dass du für meine lange Satire Zeit gehabt hast, viele liebe Grüße an dich!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von possum

Festhalten
Spinnweben
Wir Menschen
Dein Sein
Das Spiel des Lebens
Coronavirus
Stille Zeit
Der Optimist
Absurd ... aber
Wie wird es sein

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Februar
Winter an der See
Langer Weg
Ein langer Traum
Niemals Vergessen
Verfallen
Bei einem Glas Wein
Wenn du willst
Im Vers die Reime
Engel Mein

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meine Schwester
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma