>
>
Gedicht drucken


Inferno


T E X T


Inferno

... Kraft ...
ja ... viel kraft benötigt 
jetzt ... wo die natur brennt
und niemand weiß
was der nächste tag bringen wird

doch inmitten dem beängstigendem inferno
erkennt mit tränen gerührt dass es menschlichkeit gibt
was unsere seelen so tief und dankbar berührt wie kaum

da lag ein karton bier ... kekse und kaffee auf dem auto
welches vollgepackt mit den wenigen dingen
welche wir mitnehmen konnten ... im parkplatz stand
eine firma reparierte den plattgefahrenen reifen ... umsonst
unzählig allerliebste wünsche texteten uns ... über die welt
ein anruf fragte ob wir ok sind ... das zimmer zu zahlen
wo wir mit dem allernötigsten auf der flucht unterkunft fanden
wobei wir nicht wußten ob unser besitz den flammen zum opfer fällt
und gar fremde menschen boten in ihrem daheim einen platz an
dies alles schenkte uns hoffnung in zeiten die hilflos entmündigen
ja auch die freunde bestärkten uns aufs herzlichste

vorerst durften wir wieder in unser heim zurück
die gefahr ist jedoch lange nicht um
tagtäglich begleitet diese angst der ungewissheit
und letztendlich entscheidet die windrichtung
in einer trockenheit die selbst australien kaum kennt

wenn ich nun über die tapferen feuerwehrleute berichten möchte
kommen mir die tränen wie sie ihr eigenes leben für andere einsetzen
dafür ist ein DANKE oder überhaupt worte zu gering ...






ps. über das feuer wurde ja genug berichtet,
auch all die tiere wofür es kein entkommen gibt
aber die gegenseitige stütze ist enorm
leider kann ich im moment kaum hier reinsehen
denn es ist momentan eine prüfende zeit,
seid ganz herzlich gegrüßt!




Avatar possum

Geschrieben von possum [Profil] am 24.11.2019

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

...

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 10 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 173


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Carosinger 24.11.2019, 14:06:30  
Avatar kein BildBerührend und traurig mit Hoffnung

 franzis 26.11.2019, 10:34:46  
Avatar franzisEs soll euch der Regen lachen! Liebste Grüße, viel Kraft und Rückkehr zur Normalität!

 possum 28.11.2019, 00:08:26  
Avatar possumVielen herzlichen Dank euch Beiden, leider ist dieses Umweltgeschehen noch lange nicht um, sorry, dass ich im Moment nur ganz kurz hier reinsehe, Seid lieb gegrüßt

 homepoet 04.12.2019, 21:57:01  
Avatar homepoetich gebe keinen kommentar,aber was gibt es anderes als hoffnung woran wir uns klammern können l.g.homepoet

 possum 05.12.2019, 03:38:49  
Avatar possumVielen herzlichen Dank lieber homepoet, sei lieb gegrüßt!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von possum

Weihnachts ... Gedanken
An den Weihnachtsmann
Wenn die Seele blutet
Das zierliche Sein
Ich und mich
Seltsam ist der Mensch
Der Mensch das Tier
Herzenstränen
Die Schwäche
Der Draufgänger

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Weihnachts ... Gedanken
Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele
Wie ein Zwang

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma