>
>
Gedicht drucken


Flügelchen im Wind



Flügelchen im Wind


Ja ... flügelchen

wären schon
ab und an gefragt
um einfach so dahin zu segeln
nur mit dem sachten antrieb
des windes ... gleiten
so wie auch flauschig leichte wolken
schwerelos entschweben

in eine welt

die sich unbegrenzt
ausstrecken darf
wo zartfeine stille daheim ist
doch dann ... wenn süßlicher nektar
frohlockend zum naschen einlädt
weich landen und ausgiebig kosten
bevor erneut zufrieden ... abhebt

zu diesen ... freiflug

des wundervollen seins






Avatar possum

Geschrieben von possum [Profil] am 11.05.2019

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

...

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 107


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 homepoet 13.05.2019, 12:57:42  
Avatar homepoetalles zieht und fliegt, alles summt und brummt,es ist schön wenn alles erwacht. glg

 possum 14.05.2019, 00:07:23  
Avatar possumHallo lieber homepoet, dies ist aber eine nette Überraschung, dich hier anzutreffen, freue mich, ich hoffe es geht dir gut, ganz liebe Grüße und herzlichen Dank für deine Zeit!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von possum

Wenn stille Tränen schreien
Der Schmerz im Herz
Verwebt ... Gelebt
Die Stille
Wie Viele
Die Pflanze
Das Tadeln
Seelenweiche
Silence
Die Volksverwirrer

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Traurig
Ernste Erkenntnis eines Einfallspinsels
Glücksgefühl
Still. (Poetry slam)
Jetzt erst Recht
Zwischen den Welten
Wenn stille Tränen schreien
Flügel
Der Schmerz im Herz
Muss Gehen

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma