>
>
Gedicht drucken


Lob und Preis dem Herrn

Lob und Preis dem Herrn

Ist treues Blute, Dich erkaufte,
dich erkauft, aus düstere Last.
Ja, aus Höhen, hohes Haupte
und erlöst von Qual und Hast.

Welche Tränen sind vergossen,
welches Leid am Holze starb.
Welche Lieb' hat mich getroffen,
welche Still' am steinern Grab.

Welche Still' in seiner Güte,
welche Gnad' dem Glauben folgt.
Welches Blut in Lebensblüte,
welches Haupt des Christus holt.

Aus der Gnad' zum Segen kehrte,
aus dem Tod als neuer Leib.
Aus der Sünd' der Wahrheit werte,
aus der Zeit ward Ewigkeit.

Aus der Zeit erwacht Erkenntnis,
aus dem Lichte ist sein Thron.
Aus dem Worte wird Verständnis,
aus des Vaters, einzig Sohn.

Ja, mein Heiland und Erlöser,
Deiner ist der Lob und Preis.
Keiner ist noch groß und größer,
siehst Du mich im Kleide weiß.


....


Avatar arnidererste

Geschrieben von arnidererste [Profil] am 05.05.2019

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

...................................

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 118


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von arnidererste

Oh Herr
Blutrosen
Schicksals Wind
Gelebt
Die verlorenen Lwen der Zeit
Dornenblut
Menschen
Und sie IV
Am Ende der Liebe
Geist der Zeit

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Die zwei Hlften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Bedeutungslos
Der alte Meier
Peinvoll
Traum Einer Nacht
Dieselbe Sorge
Verliebt
Hoffnungslos
Großvater .... Vater .... Kind
Die Gefallenen
Jahre

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Fr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma