>
>
Gedicht drucken


Die Sanftheit des Seins



Die Sanftheit
des ... Seins


Mit dem glauben

ist es so eine sache
viele prahlen geradezu
wie gläubig sie im leben
diese von uns ernannten
heiligen schriften befolgen
aber zugleich widersprechen
ihre handlungen ... jegliches
und wenn wir die religionen
mit weitblick genauer betrachten
wie sehr sie doch darauf beharren
dass nur ... ihre ... die richtige
oder gar ... einzige ... sei
dies verwundert selbst ein kind

dabei liegt doch die ... sanftheit ... des seins

bereits vor der geburt
in unserer ... seele
still und tief eingebettet
schlummert ein wundervoll 
fein und zartbeseeltes gespür
welches die ... liebe ... beherbergt
weil die weichen gefühle
unverändert ganz natürlich
existieren wie das ... sein ... selbst

und dieses erwärmend strahlende licht

fand längst in uns ... ein zuhause






Avatar possum

Geschrieben von possum [Profil] am 20.10.2018

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

...

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 10 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 466


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Cobra 22.10.2018, 22:30:23  
Avatar kein BildGenau so ist es! Es ist lediglich eine Ausrede, um anderen Leid zuzufügen. Der Glaube kann verbinden, Religionen können trennen. Liebste Grüße

 possum 23.10.2018, 01:18:49  
Avatar possumJa liebe Cobra, gäbe es nicht diese verfälschte Rechthaberei der Religionen untereinander, dann wäre der Glauben in seiner Echtheit wie es sein sollte, Danke ganz liebe Grüße

 schwarz/weiß 23.10.2018, 13:42:23  
Avatar schwarz/weißSehr gut geschrieben,unverwechselbar. glg.

 possum 23.10.2018, 23:33:10  
Avatar possumDanke dir herzlich lieber s w, ganz liebe Grüße

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von possum

Wenn Zeit ... steht
Der Clown
Melodie der Zartheit
Im Sturm der Verletzungen
Profit
Trauernde Schatten
Wer weint noch ...
Für alle Fälle
Hoffnung
Stille

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Das Jüngste Gericht
Wenn Zeit ... steht
Wicht!
Wenn Arbeit krank macht
Der Clown
Verloren
Melodie der Zartheit
Wie ich mich fühle (poetry slam)
Auf dieser Welt
Im Sturm der Verletzungen

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma