>
>
Gedicht drucken


Honigsüss



Honigsüss


Honigsüss

duftet der morgen
noch frisch
bedeckt der tau
das gras
die welt jedoch
trägt schon
ihr buntes blumenkleid
verschwunden ist
bereits dies grau

ganz leis berühren sonnenstrahlen

und tänzeln weich
spitzbübisch glitzernd
wie sternchen himmeln
... blink ... blink ... blink ...

der tag heut lächelnd fein beginnt

die meoldie des seins uns singt






Avatar possum

Geschrieben von possum [Profil] am 05.05.2018

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

...

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 577


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 schwarz/weiß 06.05.2018, 00:24:03  
Avatar schwarz/weißDa schließe ich mich gerne an. glg.

 possum 06.05.2018, 23:02:28  
Avatar possumDanke lieber sw, liebe Grüße!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von possum

Ein wundervoller Tag
Family
Mysteriös
Großmut
Sonderbar
Der unerwünschte Gast
Morgenstunde
Der Seelenraub
Traurig
Es Brennt

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Ein wundervoller Tag
Vermisse Dich
Wer hätte das gedacht Teil 1
Family
Ohne dich Teil 2
Rauch
Ein ander Mann
Neon Licht
Mysteriös
Virus

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma