>
>
Gedicht drucken


Das Ziel


Das Ziel


Wer ein ziel sucht

der muß laufen
darf nicht stehen
... hier im sein ...
immerzu heißt's
... vorwärts drängen ...
wer zurück bleibt ist bald allein

das leben schwingt ... sehr turbulent

der tag im heut
jagd schon den andern
so sind wir menschlein 
stetig am wandern
man windet sich ein leben lang
als hätt gar einen neuanfang

doch zeit ... bleibt nun mal arg begrenzt

der körper welkt dahin
und meist erkennt ... zu spät

... den sinn ...






Avatar possum

Geschrieben von possum [Profil] am 21.04.2018

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

...

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 10 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 907


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Nacht-Falke 21.04.2018, 22:42:06  
Avatar Nacht-Falkeist wie das buch des lebens, nichts als leere seiten,wenn man am schlu nach den sinn sucht!lg.

 schwarz/weiß 21.04.2018, 23:48:39  
Avatar schwarz/weißLiebe Possum,ist das Ziel auch fern denke daran wie schn es dort werden kann.glg.

 possum 22.04.2018, 02:22:58  
Avatar possumDanke euch beiden Herren herzlich fr eueren Besuch in meinem Werk, lieber Nachtfalke und lieber s w, ein schnes Wochenende wnsch ich!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von possum

Vollmond
Das Erwachen
Das Auslaufmodell
Wenn Herzblut tröpfelt
Die Veränderung
Mißbrauch
Nur Mut
Danke ... Leben
Der Poet
Tränendes Herz

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Eine Leiche, die Leben will
Mit Farben und Narben
Weit, weit raus!
Vollmond
Nachbars Zaun
Aufgeben?
Löwenherzens Rückkehr
der Speierling (Baum)
die Lebenswaage
Das Erwachen

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meine Schwester
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma