>
>
Gedicht drucken


Hoffnung

Und es setzt nun wieder ein
Der dunkle schleier bricht über mich hinein
Es nagt und zerrt,es zieht und schmerzt ,streckt seine krallen aus und packt mein herz,
meine seele sich wehrt,
kämpft ganz verbissen, lässt nicht zu,
Hoffnungschimmer sich durchgebissen.
Ich schreie aus leibeskräften bis sich auftut,mein himmel,lässt herein ,leuchten,lichtstrahl, mit all seinen Mächten.
Ein impuls ,ein Stoss ,Herzliebe wo wär ich bloß,
ohne all die schönen dinge, ein Lächeln ,sonnenaufgang,vogelgezwitscher,schmetterlinge.
Die Welt dreht sich in kunterbunten farben ,egal ob mensch,natur,will geniessen spüren ,das Leben umarmen.
Atme ein 
ganz tief und spüre wie sich langsam wärme ausbreitet,
mein Herz ,meine Seele mit Liebe umgiebt.

Avatar Kein Bild

Geschrieben von dolunay75 [Profil] am 17.02.2018

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Liebe, Leben, Welt, Menschen, Hoffnung

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 951


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von dolunay75

Glaube
Liebestaumel
Danke
Seelentrösterin Mutter
Liebe
Lebenskampf
Verfallen
Laura hat Geburtstag
Für meine beste Freundin
Ich bin ich

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Still und bescheiden
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Bald darf dich abholen
Du Gewinnst
Selig ruhig
Weiß nur Gott
Alter schützt vor Liebe nicht...
Die politische Kollektion
Jede Nacht
Fassade...
Die Gezeiten des Seins
Manchmal frage ich mich

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
An meine liebe Frau
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma