>
>
Gedicht drucken


Verloren in Mir!


Verloren in Mir!


 


Ein Sommer ohne Liebe,


Ist wie ein Winter ohne Schnee,


Der Frühling versprach so viel,


Doch verlor ich mein Ziel,


 


Der Herbst kehrte ein in mein Herz,


der Sturm des Lebens,


Brachte Kälte in mein Herz,


und die Gewitter des Sommers,


 


Verbargen meine Tränen,


Nun wirrt mich Niemand Wärmen,


Wenn ich in Winter frier,


Denn du bist nicht hier,


 


Höre das Wiegenlied des Totes,


Ein Abgrubt tut sich auf,


Wo nach ich mich Sehne,


Ich warte darauf,


 


So ohne Sinn will ich nicht sein,


denn ohne dich bin ich Allein!



Avatar Nacht-Falke

Geschrieben von Nacht-Falke [Profil] am 01.08.2017

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

-------------------

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 309


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Susan Melville 13.08.2017, 18:52:12  
Avatar Susan MelvilleDu bist ja immer noch hier dein Unwesen am treiben. Luft irgendwie nicht so aber kein Wunder bei deinem Schrott. Nichts fr ungut, ich teste nur aus wie lange es dauert, bis mich endlich jmd. hier lscht u. du bist mir halt das liebste Opfer. :-D Also wundere dich nicht ber weitere Kommis auch in anderen Beitrgen von dir.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Nacht-Falke

Aufgeben?
Freundschaft
Ohne Schoss
Im Herz
Du Weißt Nix
Einsamkeit
Engelswege
Manche Tage
Glück
Göttin

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Weit, weit raus!
Vollmond
Nachbars Zaun
Aufgeben?
Löwenherzens Rückkehr
der Speierling (Baum)
die Lebenswaage
Das Erwachen
Freundschaft
Schmerzen

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meine Schwester
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma