>
>
Gedicht drucken


Ach ... Herz




Ach
... Herz ...


Ach ... herz

du fühlst
so schwer
liegst wie ein fels
mir in der brust

doch zugleich bin ganz empty

tief in der seele drin
wie ausgelaugt und leer
ich denk ... die tränen
sind nicht mehr weit

labil ... nennt sie sich heut ... die zeit

das atmen
wird beklemmend
der frohsinn
schweigt dahin

ach ... herz
sei nicht so traurig
es macht ja
keinen sinn







Avatar possum

Geschrieben von possum [Profil] am 01.04.2017

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

...

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 20 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 332


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Soléa 01.04.2017, 14:11:48  
Avatar SoléaEinfacher "gesagt" als getan. Ich wnsche Dir und Deinem Herz immer kleine Freuden. Liebe Gre...!

 Angélique Duvier 01.04.2017, 15:44:39  
Avatar Angélique DuvierAch, deine Zeilen gehen wirklich tief zu Herzen, liebe Possum! Herzliche Gre, Anglique

 possum 01.04.2017, 22:15:52  
Avatar possumDanke euch herzlich ber die Weite der Welt, liebe Gre kommen sogleich!

 schwarz/weiß 02.04.2017, 05:27:35  
Avatar schwarz/weißBei Kummer wird das Herz schwerer als man denkt.Drum seid heiter,dass macht es leicht.Grsse an dich liebe Possum.

 possum 02.04.2017, 21:47:09  
Avatar possumDanke lieber s w, ich werds versuchen mit einem Lcheln zu zaubern, liebe Gre an dich!

 Mariebou 09.04.2017, 20:29:04  
Avatar kein BildBerhrt mein Herz! Es ist leider nicht so leicht das Herz wieder Glcklich zu machen...

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von possum

Family
Mysteriös
Großmut
Sonderbar
Der unerwünschte Gast
Morgenstunde
Der Seelenraub
Traurig
Es Brennt
Der Mensch und das Tier

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Die zwei Hlften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Vermisse Dich
Wer hätte das gedacht Teil 1
Family
Ohne dich Teil 2
Rauch
Ein ander Mann
Neon Licht
Mysteriös
Virus
Ich warte auf deine Augen

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Fr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma