>
>
Gedicht drucken


Sommernacht

Leise wehte der Wind, 

er erleuchtete was ich war und was ich bin.

Ich war ein Mensch,

der normal denkt.

Ich bin ein Engel,

der es verdiente zu hängen.

Ich will fort, ich will heim,

ich gehöre nicht in diesen Ort, 

ich weiß du wirst nie mein.

Unter meinen Füßen raschelte das Laub,

mein Herz gab auf im Befehl des Oberhaupts.

Der Herr sprach ich solle gehen,

schau mich an, beginn zu seh'n.

Von außen ein Mensch,

von innen ein Engel.

Jemand der an dem hält an dem er hängt,

und eine Kreatur die Unheil schenkt.

Ich sah die Sterne vom Himmel Fallen,

und ihre Aufschläge durch die Wälder Hallen.

Die Welt umgab mich, 

ich war allein,

man rettete mich nicht.

Allein bin ich nun unter des Todes Gewandt,

Ich ging nachhaus' in jener Sommernacht.

Avatar Kein Bild

Geschrieben von ChromaLux [Profil] am 03.12.2016

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

traurig

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 359


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von ChromaLux

Kein Krieg
Jemand der an mich glaubt
Engel

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Engel
Bruderschaft
Alles anders
Leid
Seele
Spüre die Freiheit
Im Herz
Über das Knie...
Bereite Freude
Du Weißt Nix

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meine Schwester
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma