>
>
Gedicht drucken


Tut mir Leid

Jedes Wort, das ich zu dir sagte,
jeden Schmerz, über den ich klagte,
jedes Lächeln, das ich schenkte,
jeden Schritt, den ich auf dich zu lenkte.

Jedes Gefühl, das ich dir gab,
jeden Augenblick, den ich genossen hab,
jede Hoffnung, die ich in uns steckte,
jeden Moment, in dem ich dich neckte.

Mir tut alles Leid,
ist okay... Bin bereit
loszulassen
und neuen Lebensmut zu fassen...


Avatar Ichhalt

Geschrieben von Ichhalt [Profil] am 26.09.2014

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

alles, und, jedes, egal, was

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 15 bei 3 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 781


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Junior HB Panther 26.09.2014, 18:47:13  
Avatar Junior HB Pantherhast du toll geschrieben. 5 sterne darfür. glg

 Ichhalt 26.09.2014, 22:42:26  
Avatar Ichhaltdanke - GLG

 possum 26.09.2014, 22:45:27  
Avatar possumDiese Zeilen sprechen mit einer gekränkten Entschuldigung, man kann den Schmerz dabei noch fühlen, finde ich, obwohl zum Loslassen bereit, ist das Weh deutlich noch da! Liebe Grüße kommen gerne!

 Ichhalt 26.09.2014, 23:16:50  
Avatar IchhaltJa natürlich, es tut so weh... Aber anders reagieren bringts ja doch nicht. Vielen Dank - GLG

 possum 26.09.2014, 23:21:28  
Avatar possumIch hoffe dein Schmerz lässt bald nach, um zusammen mit der Zeit seine Wunde zu heilen! Alles Liebe!

 arnidererste 27.09.2014, 17:02:04  
Avatar arniderersteLasse Gefühle leben, deine Zeilen sprechen für sich. glg arni

 Ichhalt 27.09.2014, 20:57:53  
Avatar IchhaltDanke possum und arni, die gefühle laufen frei herum und schreiben neue Zeilen - GLG

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Ichhalt

1000 Sterne
In mir
Unantastbar
Wahre Liebe
Herzensschrei
Kohlrabenschwarz
Im Mondesschein
Tränen
Vielleicht mal ohne
Weißt du noch...

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Die Gier
Wundersame Welt
Ein glückliches Spiegelbild wünsche ich dir
Veränderungsgedanken
Verändertes Selbst
Neue Freude
Das lachende Leben
Herzensfreiheit
Vergiss mich nie!
Jetzt und morgen

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma