>
>
Gedicht drucken


Art und Weise

 

 

Grau das Haar,

Weiße der Verstand.

Sind Lehrer, auch.

Oberstudienrat genannt.

 

Erfahrung Jahr für Jahr,

Gesammelt mit Wissen gepaart.

Von Doktor und Professor die Rede war.

Wer weise, ist Bescheiden in seiner Art.

 

Wer weise im Sein?

Redet nicht stetig darüber.

Das tun Besserwisser im allgemein.

Angeber sind Prahler weil sie nicht klüger.

 

Wissen ist Macht,

Nichts wissen macht auch nichts.

 Wissen sollte ihr nur, wo es  zu Papier gebracht.

Da könnt ihr Nachlesen und wist was, wie, wo, es ist.


 

 

 

 

 

 


Avatar schwarz/wei

Geschrieben von schwarz/wei [Profil] am 10.12.2013

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

sein, ., art

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 20 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1020


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 HB Panther 10.12.2013, 12:06:47  
Avatar HB Pantherlieber freund ob vom leserischen oder inhaltlichem sehr gut geschrieben! Optisch sowie der schluss etwas mager, 5 sterne sind dir dennoch sicher....glg: Tamer

 shalimee 10.12.2013, 13:15:05  
Avatar shalimeeLieber S/W, mir gefallen deine Zeilen sehr gut, die die nicht mit ihrer Klugheit prahlen sind fr mich die echten Weisen,,,lg Shalimee

 possum 10.12.2013, 20:52:33  
Avatar possumLieber s w ... die Weisen werden bescheiden bleiben, denn sie sind klug! Liebe Gre an dich!

 arnidererste 11.12.2013, 15:25:44  
Avatar arniderersteHallo lieber s/w, dein Gedicht sagt viel aus.Einiges steht auch zwischen den Zeilen. glg arni

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/wei

Frhling zieht ein
Mit der Sonne
Wirrwarr
Am Horizont
Guten Morgen
Blick zurck
Prosit neues Jahr
Frieden
Mein Freund
Wo das Schweigen spricht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Engel
Bruderschaft
Alles anders
Leid
Seele
Spüre die Freiheit
Im Herz
Über das Knie...
Bereite Freude
Du Weißt Nix

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meine Schwester
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma