>
>
Gedicht drucken


Friedenstraum









Träumte heut
erneut vom frieden
schwebte
über den wolken dahin
die menschen
sie waren die lieben
ohne neid
und kein schwachsinn



einfach 
nur wesen nicht gehasse
so sah ich sie alle
von dort
in ihren farben
verschiedene rasse
ach traum
gehe nicht wieder fort



bleib stehen
als wärst du wirklichkeit
fühle das glück
so wunderbar
jeder lebt friedlich
in bescheidenheit
die welt im licht
hell rein und klar



so lieg ich dort
auf wolke sieben
denk
an nichts böses mehr
mit mir
ein innerer frieden
der traum kommt
immer näher her



versuche
ihn zu fassen
mit beiden händen
jetzt
doch leider
muß ich es lassen
werde von ihm 
nach hinten versetzt



mußte erwachen
wieder krieg
verspür 
dieses kalte frieren
denn
sehe keinen sieg
nur großes leid
und ein verlieren



die menschen
und tiere unsere erde
mehr und mehr
alleine
was wohl
daraus noch werde
bitter und schmerzvoll
das geweine





















Avatar possum

Geschrieben von possum [Profil] am 26.01.2013

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Traum, Frieden

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 15 bei 3 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 752


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 schwarz/weiß 26.01.2013, 14:17:31  
Avatar schwarz/weißDeine Gedichte werden immer besser. Schn, das du hier bist.glg.

 HB Panther 26.01.2013, 18:05:59  
Avatar HB Pantherhmmm dieses finde ich wiederum etwas schwcher.....doch ansonsten gut geschrieben...glg: Tamer

 Angélique Duvier 26.01.2013, 18:43:48  
Avatar Angélique DuvierOh, ist das schn, mit sehr viel Gefhl geschrieben! L.G. Anglique

 possum 26.01.2013, 23:13:50  
Avatar possumHallo ihr drei...lieber s w.....lieber Panther.....und liebe Angelique...herzlichen Dank euch allen und liebe Gre von mir!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von possum

Vollmond
Das Erwachen
Das Auslaufmodell
Wenn Herzblut tröpfelt
Die Veränderung
Mißbrauch
Nur Mut
Danke ... Leben
Der Poet
Tränendes Herz

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Mit Farben und Narben
Weit, weit raus!
Vollmond
Nachbars Zaun
Aufgeben?
Löwenherzens Rückkehr
der Speierling (Baum)
die Lebenswaage
Das Erwachen
Freundschaft

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meine Schwester
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma