>
>
Gedicht drucken


Der Kampf zu leben

So viel erreicht, so viel geschafft
das alles mit unbändiger Kraft
doch die Kraft verblasst
weil mein Kopf mich hasst
Das schöne wird vergessen
der Frust hinein gefressen

Warum tust du mir das an
wieso ist negativ alles woran ich denken kann
wo verstecken sich die schönen Momente
das Lachen das Glück was nie schien zu enden
Jede Minute erlebte ich wie ein ganzes Jahr
doch kaum komme ich zur Ruhe ist nichts mehr da

Das Lachen vergessen das Lächeln gegangen
Wiedermal in Selbstzweifel und Wut gefangen
Doch ich werde kämpfen bis zum bitteren Ende
und hoffe stets auf die längst überfällige Wende
Doch wenn ich keine Hoffnung mehr seh'
werde ich wohl gehn'

Avatar SiCc

Geschrieben von SiCc [Profil] am 26.12.2012

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

kraft, Kampf, Frust, wut, Zweifel, Hoffnung

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 2842


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Profi 04.01.2013, 16:48:53  
Avatar ProfiUnglaublich, und sehr, sehr wahr!! Dein Schreibstil gefllt mir geut, und du beschreibst es perfekt, die Gedanken und alles, awesome!! :D

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von SiCc

Eine Krankheit die keiner versteht
Wahre Hilfe
Einsam
Tabletten
Ein Ziel
Der tgliche Kampf
Ein stetiger Kampf
Ein Traum, viele Gedanken
Verschenktes Herz
Verschliee dich nicht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Verfallen
Bei einem Glas Wein
Wenn du willst
Im Vers die Reime
Engel Mein
Tag X
Deine Stimme Hören
Dein Lächeln
Bis zum Ende
Festhalten

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meine Schwester
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma