>
>
Gedicht drucken


Jeden Tag

Jeden Tag

Jeden Tag, den ich erwache,
trag ich Dich
in meinem Herzen,
und mein Herz,
das will nun lachen,
weil es wegbläst
alle Schmerzen,

wie die Kerze, die da leuchtet,
flammend rot
und flammend gelb,
wie das Wunder, das wir bräuchten,
auf der lieben, ganzen Welt.

Dass wir alle nur gesunden,
an dem Hass und an der Pein,
ja, wir sollten es versuchen,
Frieden schließen,
glücklich sein.

So erwache ich mit Freude,
seh Dich an
und seh den Tag,
und das niemals ich bereute,
ja, wie gern ich Dich doch hab.


(meinem Freund im Herzen gewidmet)

Avatar glashaus

Geschrieben von glashaus [Profil] am 27.11.2012

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Jeden, Tag

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 15 bei 3 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 883


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 27.11.2012, 06:17:19  
Avatar possumAlso so etwas wunderbares, wenn man so lieb schreiben kann! Musste diese Zeilen gleich per Telefon weitergeben! Danke dir herzlich dafuer! Liebe Gruesse!

 HB Panther 27.11.2012, 07:08:31  
Avatar HB Panthermeine groe anerkennung fr dieses werk, wirklich sehr gut geschrieben!

 glashaus 27.11.2012, 15:13:40  
Avatar glashausDanke Ihr Beiden. LG

 Liebeshektikerin 27.11.2012, 19:50:29  
Avatar LiebeshektikerinUnheimlich lieb!

 glashaus 29.11.2012, 07:03:25  
Avatar glashausich danke Dir. LG

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von glashaus

Es ist Zeit
Und der...
Ein Feuer schwelt
Man sagte
heute
wie bin ich froh
Dieses Land
Worte
Alles
Sicherheit

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Frühlingstag
Um zu Fallen
Entgleitendes Gespür
Immer
Februar
Winter an der See
Langer Weg
Ein langer Traum
Niemals Vergessen
Verfallen

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meine Schwester
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma