>
>
Gedicht drucken


Zank und Streit

 




Zank und Streit


 

Zwischen
den leut
zank und streit
oftmals heut

 

halten nicht mehr
zusammen
in der eigenen welt
gefangen

 

jeder denkt
er ist gescheiter
wie geht es
mit uns allen weiter

 

vieles erscheint
recht schwer
denn dieser
unfrieden geht umher

 

ist es der neid
oder die macht
die uns zu
solchen bestien macht

 

das fühlen
im herzen
bringt heut
meißt schmerzen

 

verletzende worte
fliegen umher
treffen den nächsten
immer noch mehr

 

gezielt schießt das böse
manchmal unbewußt
jedoch trifft mit schärfe
mitten in die brust

 

worte hart
wie der stein
nisten sich tief
im herzen dort ein

 

drücken und
schmerzen die seele
es ist als ob
die liebe fehle

 

warum verletzen
wir uns immer wieder
wir sind auf erden
hier doch brüder

 

wo ist der frieden
hingegangen
hat er irgendwann
schon angefangen

 

wir sollten
miteinander gehen
uns zusammen
die welt ansehen

 

denn zank und streit
ist niemals gescheit
gemeinsam sich freuen
in glückseeligkeit

 

 

 

 

 

 

 


Avatar possum

Geschrieben von possum [Profil] am 18.08.2012

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Zank

Bewertungen

3 Punkte
Punkte: 11 bei 3 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 3.67 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1887


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 schwarz/weiß 18.08.2012, 02:56:21  
Avatar schwarz/weißEin Krach er Gedicht!!! Das hast du Ferngesteuert gut rüber bekommen. Super Verse. " Alle auf der Welt Brüder" Passt; volle Punkte mit Lorbeer von mir .

 possum 18.08.2012, 05:52:13  
Avatar possumDanke dir wieder einmal schwarz/weiss! Freue mich, dass es dir gefaellt - also geniesse deinen Tag!

 HB Panther 18.08.2012, 08:06:31  
Avatar HB Pantherliebe possum wir sind uns so ähnlich, unsere gedanken, es kommt der tag und wir schreiben mal zusammen ein gedicht,weiter so! glg:tamer

 possum 18.08.2012, 09:00:18  
Avatar possumGuten Morgen Tamer, jetzt nimmst du dir schon wieder Zeit obwohl Wochenende, ja denke auch wir koennten Zwillinge sein (ausser ich bin aelter!) Also bis ich mit dir schreiben kann da muss ich schon noch einige holprige Strassen entlang lernen! Aber danke dir und geniesse deinen Tag!

 gelo 19.08.2012, 14:14:23  
Avatar geloein wahres - trauriges - aber auch hoffnung machendes gedicht - wenn noch bei vielen menschen solche gedanken vorhanden sind, ist doch noch hoffnung -hast du sehr gut geschrieben, danke gelo

 possum 20.08.2012, 01:10:24  
Avatar possumLiebe Gelo, danke dir recht herzlich fuer deine Zeilen! Schoen, dass die Menschen noch Hoffnung haben, ohne sie ...? Also noch einen wunderschoenen Tag fuer dich!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von possum

Festgelaufen
Frust
Erkenne dich
Blitzblank beschmutzt
Glück
Zeit für Veränderung
Wer sagt
Besserwisserei
Beraubt
Leben will Gelernt sein

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Festgelaufen
Liegt noch wach...
Frust
Rettung
Richtung
Sucht
Erkenne dich
Die Seifenblase
Ich bin der Geist
Blitzblank beschmutzt

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma