>
>
Gedicht drucken


Glaubenskriege

 

Glaubenskriege 


Glaube ein kleines wort

und doch so groß
kein mensch in der welt
kommt davon los
der glaube wichtig für jedermann
doch welcher ist richtig
so fragt man dann

eigentlich entstanden

um liebe zu geben
doch dann ging alles total daneben
so führen wir kriege was ist mit der liebe
glaube liegt tief in der seele drin
hier müssen wir fühlen
nur so hat er sinn

dabei ist nichts falsch oder richtig
er selber ist fürs herzen wichtig
am anfang war die liebe
so wird es immer sein
jedes kleine wesen
bleibt unschuldig und rein

würden wir uns mehr besinnen
könnten wir vielleicht gewinnen
versuchen alle völker zu verstehen
auch wenn sie in anderer richtung gehen
ob weiss oder schwarz ob arm oder reich
wir menschen sind uns alle gleich

der glaube ist uns angeboren
doch irgendwann  ging er verloren
so schrieb man bücher jeder so wie er meinte
das streiten ging los bis jedes kind nur noch weinte
der glauben er hat doch nur einen sinn
wenn wir in der welt eine einheit sind

nicht uns bekämpfen keiner soll der bessere sein
dadurch bekommen wir nie den frieden herein
glaube könnte berge versetzen
jedoch nicht wenn wir darin verletzen
du sollst nicht töten in diesem sein
doch zuviele denken mein glaube ist rein

und immerzu weinen unsere kinderlein
sie wollten doch nur in den frieden hinein
sie weinen bis ihre seele zerbricht
verstehen diese welt ja nicht
ihr kleines herz es ist noch rein
ohne nahrung wird es zu stein

verschieden der glauben für diese welt
vereintes ziel das uns gemeinsam hält

er heißt liebe so ganz ohne hiebe
absolut niemals hassende kriege

respektieren miteinander gehen
nur wenn wir dies lernen
werden wir verstehen 
und es lohnt sich der glaube
in unserm bestehen
um das licht des friedens zu sehen

 

 

 

 

 


Avatar possum

Geschrieben von possum [Profil] am 13.08.2012

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

...

Bewertungen

3 Punkte
Punkte: 6 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 3.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1372


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 HB Panther 13.08.2012, 11:38:42  
Avatar HB PantherDas hast du wieder gut gemacht! Siehst du, du bist doch genauso, beschäftigst so sehr, mit unserem alltag, verfasst es in wundervollen zeilen! Aber glaube mir, die heutigen kriege, werden nicht wegen vereinzelte religionen begonnen, es sind ganz andere bewegtsgründe...glg:tamer

 possum 13.08.2012, 12:35:25  
Avatar possumHallo Tamer, danke dir! Ja, da hast du recht inzwischen geht es um mehr als Religionen. Finde es nur so schade, dass der urspruengliche Glaube auch hier mit den Aboriginals uebersehen wird und den Menschen eben der maechtigste gelehrt wird, vor allem wenn dabei Menschen leiden. Ich finde es gibt nur eine groessere Macht, egal wie sich die Religion nennt und jeder sollte seinen eigenen Glauben behalten duerfen! Also pass auf dich auf und danke dir! Aber das kann man hier nicht in wenigen Zeilen bereden. Also pass auf dich auf!

 possum 13.08.2012, 12:37:43  
Avatar possumNochmal ich Tamer, hab mich wiederholt oben im Satz, entschuldige und geniesse noch den Tag!

 HB Panther 13.08.2012, 13:45:59  
Avatar HB PantherDas hast du schön geschrieben! Ich bin bekender Muslime und für mich ist der islam natürlich die wahre und vollständige religion. Christen und juden sind glaubensbrüder. Und natürlich respektiere ich auch jede andere glaubensreligion und mögen sie in frieden leben! Wir muslime glauben an alle propheten,dazu gehören auch jesus und moses (friede sei mit ihnen) Im koran werden über 25 propheten erwähnt (wenn ich mich nicht etwas irre) Mögen wir menschen alle ihn frieden leben und uns nicht vom schlechten beirren lassen...amin

 possum 13.08.2012, 23:25:49  
Avatar possumSchoen, dass du deinen Glauben hast. Es wird fuer dich dadurch nicht immer leicht sein, bes. mit Muslime sind ja manche Leute etwas vorurteilig. Lese im Moment ueber buddhismus, dieser Glaube gefaellt mir sehr gut, aber je mehr ich die Religionen so vergleiche, komme ich immer naeher zur Ueberzeugung, dass alle urspruenglich vereint waren und sich eben spaeter auf den verschiedenen Plaetzen irgendwie etwas anders ausgelegt wurde. Je mehr ich vergleiche desto mehr Aehnlichkeiten findet man bei genauerem Hinhoeren! Es ist wirklich erstaunlich und alle lehren uns auch den Frieden fuer uns Menschen! Also pass auf dich auf und danke nochmal!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von possum

Festgelaufen
Frust
Erkenne dich
Blitzblank beschmutzt
Glück
Zeit für Veränderung
Wer sagt
Besserwisserei
Beraubt
Leben will Gelernt sein

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Festgelaufen
Liegt noch wach...
Frust
Rettung
Richtung
Sucht
Erkenne dich
Die Seifenblase
Ich bin der Geist
Blitzblank beschmutzt

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma